Teil des Gebäude muss stehen bleiben

Altes Kino in Bassum vor dem Abriss

+
Das ehemalige Kino

Bassum - Das ehemalige Kino in Bassum soll abgerissen werden. Das bestätigt der Eigentümer der Immobilie, Heinfried Dannemann. Der Abriss sei noch in diesem Jahr geplant, sagte der Syker Unternehmer auf Anfrage unserer Zeitung. Was dort genau geplant sei, wollte er gestern noch nicht verraten. „Ich muss erst mit meinen Partnern besprechen, ob wir das schon öffentlich machen möchten“, so Dannemann. Vom Abriss betroffen sei nur der ehemalige Kinosaal aus den 50er-Jahren (Rotsteingebäude, links im Bild). Das daneben stehende Wohnhaus, ehemals Hotel zur Post, aus dem Jahre 1895 steht unter Denkmalschutz. Es muss erhalten bleiben. Das Bauwerk habe städtebaulich Bedeutung, heißt es in den Unterlagen der Denkmalbehörde. Beide Objekte stehen seit Jahren leer. „Es gab immer mal wieder Interessenten. Bisher ist nie etwas daraus geworden. Wir würden uns sehr freuen, wenn dort etwas passiert“, meinte gestern Bassums Bauamtsleiter Martin Kreienhop.

al

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Kommentare