MSG Sulinger Land veranstaltet Großevent / Läufe führen nach Wedehorn

Ortsrat Stelle votiert für ADAC Rallye Masters

+
Die Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ führt dieses Jahr durch Stelle und Wedehorn. Archivfoto

Stelle/Wedehorn - Die Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ war ein Thema auf der Ortsratssitzung in Stelle. Nach der Vorstellung von Jürgen Riedemann (MSG Sulinger Land) votierten die Politiker für das Großereignis. Damit verbunden sind Wege- und Straßensperrungen.

Kritik an der geplanten Streckenführung gab es trotzdem. „Der Ortsrat war nicht mit allen Straßen und Wegen einverstanden“, sagte Ortsbürgermeister Albert Rasche. Ungern würden die Ortspolitiker schnelle Autos auf einigen Naturwegen sehen. „Wir haben Alternativvorschläge gemacht.“ Laut dem Bürgermeister hat der Veranstalter damit kein Problem.

Etwa 15 Besucher verfolgte die Sitzung am Donnerstag im DGH Stelle. „Ihre Fragen zur Rallye gingen in Richtung Naturschutz und um Brutzeiten“, so Rasche. Die Bedenken konnte der MSG-Vertreter ausräumen. Bevor die Autos auf die Strecke gehen, wird eine Bestandaufnahme der Straßen und Wege gemacht. „So wissen wir, ob etwas kaputt gegangen ist“, sagte Albert Rasche.

Die besprochenen Änderungen pflegen die Veranstalter in ihre Planung ein. Im Anschluss werden alle Anwohner angeschrieben und informiert. „Rund 14 Tage vor der Veranstaltung gibt es einen Brief mit Kontaktdaten und dem exakten Ablauf“, so Jürgen Riedemann.

Ein Infoveranstaltung gab es schon in Wedehorn. Dort sind zwei der 13 Wertungsläufe geplant. Pro Lauf starten rund 100 Autos. Zwischen 14 und 20.30 Uhr sind die Straßen dann gesperrt. Laut Ortsvorsteher Horst Husmann sind die Bürger positiv gestimmt.

Im gesamten Streckenverlauf richtet die MSG Zuschauerzonen ein. „Sie sind an markanten Punkten, sodass die Zuschauer was zu sehen haben“, sagte Riedemann.

Die 29. Rallye startet am Wochenende vom 6. und 7. Mai. Sie gehört zur ADAC Rallye Masters Serie und ist eine von zehn Stationen. In Stelle soll am Sonnabend, 7. Mai gefahren werden. Betroffen ist der nordöstliche Teil in Richtung Wedehorn. An den beiden Tagen sind rund 1000 Fahrer und Helfer im Einsatz.

awt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Kommentare