Polizei sucht Zeugen

Streit am Bassumer Bahnhof: Mehr Männer beteiligt als bisher bekannt

+

Bassum - Einige Tage nach der gewalttätigen Auseinandersetzung mehrerer Männer am Bassumer Bahnhof am Wochenende hat die Polizei weitere Details veröffentlicht. Außerdem sucht sie nach Zeugen.

An dem Streit waren offenbar nicht, wie ursprünglich gemeldet, vier Personen beteiligt, sondern sieben Männer. In der Nacht vom 3. auf den 4. November war es zwischen 23 und 24 Uhr zu einem handgreiflichen Streit zwischen sieben Männern gekommen. Dabei wurde ein 18-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt.

Laut Polizeiangaben ereignete sich die Tat im Treppenaufgang zu den Bahngleisen im Bereich des Fahrkartenautomaten. Die Polizei bittet Fahrgäste der Bahn oder auch Taxifahrer, die etwas beobachtet haben, sich unter Telefon 05441/9710 zu melden.

kab

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

Holocaust-Gedenken: Israel und Polen setzen auf Entspannung

Holocaust-Gedenken: Israel und Polen setzen auf Entspannung

Über 40 Tote nach Erdbeben in Osttürkei

Über 40 Tote nach Erdbeben in Osttürkei

Trauerfeier für Joseph Hannesschläger: Hunderte nehmen Abschied von „Rosenheim  Cop“-Star

Trauerfeier für Joseph Hannesschläger: Hunderte nehmen Abschied von „Rosenheim  Cop“-Star

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare