Beim Sportfest des TVE Nordwohlde standen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund

„Stiftung Kneipentest“ schlägt „Baströckchen“

Feierten ihren Sieg: Die Mannschaft der Dorfjugend Eschenhausen hat das Korbball-Mixed-Turnier beim Sportfest des TVE Nordwohlde für sich entschieden. - Foto: Heiner Büntemeyer

Nordwohlde - Von Heiner Büntemeyer. Als Team der „Stiftung Kneipentest“ waren Hergen Bode, Sven Nolte, Niklas Schulze und Bjarne Strodt die großen Sieger des Sportfests, das der TVE Nordwohlde am Wochenende veranstaltete. Bereits am Freitag hatten die Altherren-Fußballer und die A-Jugend Turniere veranstaltet.

Am Sonnabend waren dann beim Sport- und Spaßspiel nicht sportliche Spezialisten, sondern Allrounder gefragt. Alle, die Spaß haben wollten und älter als 14 Jahre sind, konnten daran teilnehmen. Lüder Volkmann und sein Team hatten mehrere Spiele vorbereitet, die Kraft, Geschicklichkeit, vor allem aber Pfiffigkeit und Teamwork verlangten.

Es gab Schätz- und Rate-Aufgaben, ein Mannschafts-Ski-Parcours musste umrundet werden. Gummistiefel wurden über den eigenen Rücken hinweg geschleudert, wobei einige Teilnehmer an technischen Problemen scheiterten. Zum Wettbewerb gehörten auch feuchte Wasserspiele, die an diesem sommerlichen Nachmittag besonders beliebt waren.

Hinter den Kneipentestern belegten die „Baströckchen“ vor den „Ü18“ den zweiten Platz.

Beim Korbball-Mixed-Turnier reichte es für die Kneipentester allerdings nur zu einem Trostpreis. Dieses Turnier hatte Rabea Bokelmann organisiert. Sieger wurde die Eschenhauser Dorfjugend.

Auf dem Beach-Volleyballfeld wurde gepritscht und gebaggert, und abends stand Party auf dem Programm.

Es war ein Fest für das ganze Dorf. Das Miteinander stand im Vordergrund. Daher beteiligten sich auch nicht nur Vereinsmitglieder an der traditionellen TVE-Radtour, die Vorsitzender Heinz Mohrmann anführte und die nach etwa 25 Kilometern auf dem Sportplatz endete, wo die F-Jugend-Mannschaften ein Fußballturnier spielten. Auch die Freiwillige Feuerwehr stellte sich an diesem Wochenende vor, veranstaltete Wasserspiele und präsentierte dabei ihre Fahrzeuge und Geräte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Kommentare