Jugendwehr Bramstedt richtet Wettbewerb aus

Stadtpokal geht nach Nordwohlde

Zeigen stolz ihre Pokale (v.l.): Vico Sündermann von der siegreichen Jugendfeuerwehr aus Nordwohlde-Stühren, Finn Templin als Mannschaftsführer der zweitplatzierten Gruppe aus Neubruchhausen/Jardinghausen und Freya Ellinghaus von Nordwohlde-Stühren II als Drittplatzierte. Im Hintergrund Dieter Engler (l.) als stellvertretender Stadtbrandmeister und Stadt-Jugendfeuerwehrwart Florian Hollwedel. - Foto: Kollschen

Bramstedt - Von Berthold Kollschen. Mit 1,8 Punkten Vorsprung sicherte sich das Wettkampfteam II der Jugendfeuerwehr Nordwohlde-Stühren in diesem Jahr den Stadtpokal der Bassumer Nachwuchswehren. Die Mannschaft siegte mit 1401,7 Punkten knapp vor der Jugendfeuerwehr Neubruchhausen/Jardinghausen, die auf 1399,9 Punkte kamen.

Die Wettkämpfe um den Stadtpokal der Bassumer Jugendfeuerwehren richteten in diesem Jahr die Bramstedter aus.

Auf dem Gelände an der Bahn suchten zehn Wettkampfgruppen den Vergleich, allein drei von der Jugendfeuerwehr Bramstedt. Jedes Team bestand aus neun Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis zu 18 Jahren. Insgesamt trafen sich 90 Wettkämpfer, um mit viel Freude und auch mit Ehrgeiz um den Jugend-Stadtpokal 2016 fair zu streiten.

Unter den Augen einer Schiedsrichtergruppe aus Syke ging es bei den einzelnen Disziplinen um Können, um Fertigkeiten und auch um Schnelligkeit. Eine Staffel bildete den Abschluss der Wettkämpfe, die sich bedingt durch eine Regenpause bis in den späten Nachmittag hinzogen. Die angehenden Brandbekämpfer mussten sich also in Geduld üben, bis Dieter Engler als stellvertretender Stadtbrandmeister und Florian Hollwedel als Stadt-Jugendfeuerwehrwart zur Siegerehrung antreten ließen.

Stadtpokal der Jugendfeuerwehren Bassum

Beide dankten am Ende den Ausrichtern für die tolle Vorbereitung.

Mehr zum Thema:

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Stimmen zum Fall Dr. Martin Winter: „Sind traurig und enttäuscht“

Stimmen zum Fall Dr. Martin Winter: „Sind traurig und enttäuscht“

Kommentare