SPD-Ortsverein zeichnet Ehrenamtliche aus

„Bassumer Linde“ für fünf Stadtarchivare

+
Die Geehrten pflanzen zusammen mit SPD-Politikern die Linde am Bahnhof ein.

Bassum - Der Bassumer SPD-Ortsverein hat am Mittwochabend die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Stadtarchivs in Anerkennung ihrer Leistungen mit der „Bassumer Linde 2014“ geehrt. „Sie zeichnet damit den hohen Einsatz der Ehrenamtlichen für das kulturelle und soziale Miteinander aus und würdigt damit die Arbeit, die dem Ansehen der Stadt Bassum einen großen Dienst erweist“, heißt es in der Urkunde, die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dorit Schlemermeyer bei der Übergabe der Linde am Bassumer Bahnhof verlas. Diesen Ort haben sich die fünf Geehrten – Werner Prendel, Jochen Meyer, Michael Junge, Dörte Theilke und Klaus Mencke – als Standort für ihre Linde ausgesucht. Die SPD verleiht in jedem Jahr eine „Bassumer Linde“ an Vereine oder Organisationen, die sich im ehrenamtlichen Bereich um die Stadt verdient gemacht haben.

bbk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Kommentare