Sirenenalarm im Stadtgebiet

„Feuer auf dem Hof Siemer“

+
Symbolfoto: Atemschutz auf Bassumer Stdtgebiet

Albringhausen - Sirenenalarm am Abend gegen 18.30 Uhr im Bassumer Stadtgebiet. Die Meldung von der Leitzentrale in Diepholz: „Gebäudebrand auf dem Hof Siemer in Albringhausen“.

Rund 60 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Bassum, Bramstedt, Eschenhausen, Hallstedt und Neubruchhausen rückten sofort zur Unterstützung der Albringhauser Brandbekämpfer aus. Vor Ort erfuhren sie, dass es sich um eine Einsatzübung handelte.

Geplant und vorbereitet hatten die Großübung Ortsbrandmeister Heino Raven und weitere Aktive aus Albringhausen. Die angenommene Lage: Ein Landwirt hatte drei Jugendliche über seinen Hof laufen sehen und kurz darauf Feuer in einem abgelegenen Nebengebäude entdeckt. Er alarmierte die Feuerwehr. Die Jugendlichen wurden noch im Gebäude vermutet.

Im Laufe des Abends setzten die Feuerwehrleute auf der Suche nach den „Vermissten“ auch schweren Atemschutz ein. Wir berichten noch ausführlich.

tw

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Kommentare