Sexuelle Belästigung: Wer kennt diesen Mann?

+
Wer kennt diesen Mann?

Pestinghausen - Zwei Mädchen wurden am 22. Oktober durch sexuelle Andeutungen eines Mannes belästigt. Als eines der Mädchen ihr Handy herausholte, fuhr der Unbekannte im Auto davon. Die Polizei sucht ihn nun mit einer Phantomzeichnung.

Laut Polizeiangaben waren die Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren auf dem Fußweg vom Bahnhof Syke nach Pestinghausen unterwegs. Kurz vor Pestinghausen hielt plötzlich ein fremder Mann in einem silbernen Auto neben den Kindern an und machte eindeutige sexuelle Andeutungen. Als die 14-Jährige ihr Handy herausholte, um die Polizei zu rufen, fuhr der Mann davon. Zu weiteren Handlungen kam es nicht.

Die Mädchen beschreiben den Mann als "etwas dicker", zirka 30-35 Jahre alt und zirka 1,80 Meter groß. Er soll eine auffällige Arbeitsjacke getragen haben. Mit Hilfe der Mädchen wurde ein Phantombild erstellt, mit welchem die Polizei nun den Unbekannten sucht. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05441-971-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare