Missglücktes Abbiegemanöver

Schwerer Unfall in Bassum: Drei Verletzte nach einer Kollision

+
Bei dem Unfall sind drei Menschen verletzt worden.

Bassum - Bei einem missglückten Abbiegemanöver in Bassum sind in der Nacht zum Freitag drei Menschen verletzt worden - einer davon schwer. Ein 22 Jahre alter Autofahrer übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und rammte dieses frontal.

Wie eine Polizeisprecherin berichtet, verletzten sich bei dem Unfall gegen Mitternacht an der Einmündung der Bundesstraße 61 auf die B51 die 20-jährige Mitfahrerin des Unfallfahrers schwer und eine weitere Mitfahrerin leicht. Der Fahrer des gerammten Autos wurde ebenfalls leicht verletzt. 

Vor Ort waren drei Rettungswagen, ein Notarzt und 27 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Bassum. Die Wehrleute unterstützten den Rettungsdienst, streuten auslaufende Betriebsmittel ab und nahmen es auf. Die Fahrbahn musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.

dpa

Unfallort

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Kommentare