„Tastatour“ und Diakonie: Internationales Fest

Rudelsingen erreicht Bassum

Bassum - Von Anke Seidel. In lockerer Runde, Schulter an Schulter mit anderen Menschen Hits von heute und damals schmettern: Rudelsingen ist längst Kult – und erreicht jetzt Bassum. Im Park der Freudenburg ist dieses Gemeinschaftssingen am Samstag, 12. August, von 14 bis 18 Uhr in ein Sommerfest mit internationalen Gästen eingebettet. Gastgeber: das diakonische Werk Syke-Hoya und die Musikschule „Tastatour“.

Für den Landkreis Diepholz ist diese Form der internationalen Begegnung eine Premiere. Die Gastgeber wollen beweisen, dass Integration nach Noten funktionieren kann – im Wortsinn. „Das ist wie beim Fußballspiel“, sagt Nicole Kiolbassa (Musikschule „Tastatour“) und lacht, „alle haben ein gemeinsames Ziel“. Die Texte der Songs sind auf einer Großleinwand zu sehen. „Für den Fall, dass die Sonne blendet, haben wir Texthefte“, sagt Nicole Kiolbassa. Vier Durchgänge sind geplant – jeweils nach der „Kinderdisco“, die Mädchen und Jungen bis 13 Jahre stündlich zum Mitmachen animieren will. Ohrwürmer aus den 60er- und 70er-Jahren wie „Lost in France“ von Bonnie Tyler prägen den ersten Durchgang des Rudelsingens – gefolgt von Songs aus den 80er Jahren, in denen Markus in der neuen deutschen Welle „Ich will Spaß“ forderte. „Don’t worry, be happy“ , „No roots“ und etliche andere Titel prägen das Rudelsingen. Für Kinder gibt es einen eigenen Durchgang mit „Heidi“, „Biene Maja“ und mehr, kündigt Nicole Kiolbassa an.

Gemeinsam mit ihrem Mann Paul hat sie Erfahrung in der musikalischen Integrationsarbeit. In der Jugendband „Musika“ musizieren Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis mit jungen Flüchtlingen. Sie präsentieren sich beim Sommerfest auf der Bühne. Weitere Chöre, Bands oder Solo-Künstler können sich noch am Programm beteiligen und ihren Auftritt per Handy (0152/33 79 82 55) oder per E-Mail (nicole@tasta-tour.de) anmelden. Hüpfburg, Kinderschminken, Kaffee, Kuchen und Eis gehören genauso zum Rahmenprogramm wie internationale Spezialitäten der Gruppe „Hand in Hand“.

Rubriklistenbild: © Rudelsingen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Polizei bestätigt: Terroranschlag in Barcelona

Polizei bestätigt: Terroranschlag in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Kommentare