Stolz und prächtig 

Richtkranz schmückt Nordwohlder Krippe

+

Nordwohlde - Stolz schaukelt der prächtige Richtkranz, angebracht von Alexander Buchholz vom gleichnamigen Zimmereibetrieb, seit Freitag auf dem Giebel der neuen Krippe „Arche Noah“ in Nordwohlde. 15 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren haben dort Platz.

Zunächst werden nur zwölf betreut, weil es sich dabei um viele kleine Kinder handelt, erklärt Leiterin Manuela Wilkens. Sie freut sich sehr, dass es nun soweit ist. Starten soll die Krippe am 1. August, aber bedingt durch einige frostige Tage sei man etwas im Zeitverzug. Träger der Krippe ist der Kita-Verband der evangelischen Kirche. Die Kosten belaufen sich auf rund 300.000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Königsschießen in Twistringen 

Königsschießen in Twistringen 

Die neuen Eyeliner-Varianten

Die neuen Eyeliner-Varianten

Bauernhofquiz in Oerdinghausen

Bauernhofquiz in Oerdinghausen

Meistgelesene Artikel

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Stromverteilung brennt in Brinkum 

Stromverteilung brennt in Brinkum 

Feldbrand in Drentwede - Schnelles Eingreifen verhindert Großfeuer

Feldbrand in Drentwede - Schnelles Eingreifen verhindert Großfeuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.