Stolz und prächtig 

Richtkranz schmückt Nordwohlder Krippe

+

Nordwohlde - Stolz schaukelt der prächtige Richtkranz, angebracht von Alexander Buchholz vom gleichnamigen Zimmereibetrieb, seit Freitag auf dem Giebel der neuen Krippe „Arche Noah“ in Nordwohlde. 15 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren haben dort Platz.

Zunächst werden nur zwölf betreut, weil es sich dabei um viele kleine Kinder handelt, erklärt Leiterin Manuela Wilkens. Sie freut sich sehr, dass es nun soweit ist. Starten soll die Krippe am 1. August, aber bedingt durch einige frostige Tage sei man etwas im Zeitverzug. Träger der Krippe ist der Kita-Verband der evangelischen Kirche. Die Kosten belaufen sich auf rund 300.000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Meistgelesene Artikel

Zoll nimmt vier illegal Beschäftigte auf Baustelle in Twistringen fest

Zoll nimmt vier illegal Beschäftigte auf Baustelle in Twistringen fest

Unbekannter Mann hinterlässt Gaunerzinken in Syke

Unbekannter Mann hinterlässt Gaunerzinken in Syke

Werder Bremen schielt auf die Weyher Freibad-Umgebung

Werder Bremen schielt auf die Weyher Freibad-Umgebung

Unfall beim Überholen: BMW-Fahrer überschlägt sich mehrfach

Unfall beim Überholen: BMW-Fahrer überschlägt sich mehrfach

Kommentare