Tag der Regionen an der Freudenburg

Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
1 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
2 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
3 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
4 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
5 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
6 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
7 von 36
Tag der Regionen an der Freudenburg Bassum
8 von 36

Dauerregen machte den Organisatoren und Ausstellern des „Tag der Regionen“ am Sonntag in Bassum zu schaffen. Der lang ersehnte Regen kam in der Region ausgerechnet am 29. September, dem Tag, auf den dutzende Aussteller sich wochenlang vorbereitet hatten. Die Besucherströme blieben wegen des Wetters leider aus. Dennoch waren einige unerschrockene Gäste zur Freudenburg gekommen, nahmen am Auftaktgottesdienst teil und sahen sich am Nachmittag das Programm in der Konzertmuschel an.

Das könnte Sie auch interessieren

Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Die Schausteller des Rotenburger Herbstmarktes hatten in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter am Wochenende gehabt.
Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Am Freitagnachmitttag fand das Abschlusstraining des SV Werder Bremen vor dem Spiel gegen Hertha BSC statt. Wieder mit von der Partie war …
Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Der erste Abend auf dem Freimarkt in Bremen und in der Halle 7 mit DJ Toddy - wir haben die Fotos.
Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Am Mittwochmorgen trainierten die Werder-Spieler wieder am Osterdeich. Kapitän Niklas Moisander und Claudio Pizarro trainierten das erste Mal nach …
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Am Feuerwehrhaus in Heede ist erstes kommunales Dorfentwicklungs-Projekt im Bau

Am Feuerwehrhaus in Heede ist erstes kommunales Dorfentwicklungs-Projekt im Bau

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Kommentare