Protest gegen Zirkus am Bahnhof

Vier Verletzte bei Streit im Vorfeld von Tierschutz-Mahnwache

Bassum - Bei einer Mahnwache gegen Tierhaltung in Zirkussen ist es am Samstag in Bassum zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Zwischen 14 und 16 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben etwa 34 Tierrechtsaktivisten des Tierschutzvereins „Animals United“ auf dem Bahnhofsvorplatz in Bassum, um dort am Zirkus Granada eine Mahnwache für die Rechte von Tieren und gegen schlechte Haltungsbedingungen von Tieren abzuhalten. 

Im Vorfeld der Versammlung kam es laut einer Polizeimeldung zwischen Aktivisten und Zirkusmitarbeitern zu körperlichen Auseinandersetzungen, wobei insgesamt drei Personen leicht und eine weitere schwer verletzt wurden. 

Eine Person, die den Ablauf der Mahnwache fortwährend störte, wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Später sorgten die Beamten für einen störungsfreien und friedlichen Verlauf der Mahnwache.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

TV Stuhr startet Sticker-Aktion: „Ich glaub’, ich bin eine Niete“

TV Stuhr startet Sticker-Aktion: „Ich glaub’, ich bin eine Niete“

Landwirtschafts-Azubis auf der Suche nach dem perfekten Bein

Landwirtschafts-Azubis auf der Suche nach dem perfekten Bein

Polizei hebt Wohnung voller Drogen aus - 26-Jähriger in U-Haft

Polizei hebt Wohnung voller Drogen aus - 26-Jähriger in U-Haft

Karussell-Freifahrten dank Stromausfall

Karussell-Freifahrten dank Stromausfall

Kommentare