Protest gegen Zirkus am Bahnhof

Vier Verletzte bei Streit im Vorfeld von Tierschutz-Mahnwache

Bassum - Bei einer Mahnwache gegen Tierhaltung in Zirkussen ist es am Samstag in Bassum zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Zwischen 14 und 16 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben etwa 34 Tierrechtsaktivisten des Tierschutzvereins „Animals United“ auf dem Bahnhofsvorplatz in Bassum, um dort am Zirkus Granada eine Mahnwache für die Rechte von Tieren und gegen schlechte Haltungsbedingungen von Tieren abzuhalten. 

Im Vorfeld der Versammlung kam es laut einer Polizeimeldung zwischen Aktivisten und Zirkusmitarbeitern zu körperlichen Auseinandersetzungen, wobei insgesamt drei Personen leicht und eine weitere schwer verletzt wurden. 

Eine Person, die den Ablauf der Mahnwache fortwährend störte, wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Später sorgten die Beamten für einen störungsfreien und friedlichen Verlauf der Mahnwache.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Warum Blau dem Zeitgeist entspricht

Warum Blau dem Zeitgeist entspricht

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Wie werde ich Motorradtechniker/in?

Wie werde ich Motorradtechniker/in?

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron in Leeste Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron in Leeste Vollgas - Polizei schreitet ein

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Kommentare