Polizei stoppt Betrunkenen

Bassumer mit 2,3 Promille auf Nordwohlder Dorfstraße unterwegs

Bassum - Da sieht man mal wieder, wie wertvoll so eine allgemeine Verkehrskontrolle sein kann. In Bassum stoppten die Beamten am Mittwochnachmittag einen 62-Jährigen, der offensichtlich stark alkoholisiert war.

Der Toyota-Fahrer aus Bassum wurde gegen 17.30 Uhr auf der Nordwohlder Dorfstraße angehalten. Schnell bestand der Verdacht dass der Mann alkoholisiert war. Ein Atemtest brachte Gewissheit: 2,33 Promille.

Prompt ordneten die Polizisten eine Blutentnahme an, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare