Update: Schweine bereits abtransportiert

Nach Lkw-Unfall: Straßensperrung in Neubruchhausen bis in den Mittag

+
Der Viehanhänger kippte im Kurvenbereich um und beschädigte einen Gartenzaun.

Neubruchhausen - Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. Die Polizei bittet Lkw-Fahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Gegen 5.55 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Heiligenfelder Straße/Hauptstraße/Nienburger Straße zu dem Alleinunfall eines Viehtransporters. Im Kurvenbereich geriet der mit Schweinen beladene Anhänger ins Schlingern und kippte um. Dieser Anhänger blockiert seitdem die Kreuzung mitten im Ort. Daraufhin musste die Polizei die Unfallstelle absperren.

Die Dauer der Sperrung sei nicht genau abzuschätzen, erklärte Polizeisprecher Thomas Gissing. Er gehe von mehreren Stunden aus. Zuerst wurden die Schweine von einem Veterinär begutachtet und zum Abtransport in ein Ersatzfahrzeug umgeladen. Einige Schweine liefen bei Eintreffen der Wehrleute auf der Straße herum, da sich die obere Ebene des Transporters zur Straße geöffnet hatte. Insgesamt waren 102 Schweine an Bord, zehn überlebten laut Polizei den Unfall nicht. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 60.000 Euro.

Lkw-Fahrer sollen Bereich umfahren

Im Anschluss wurde der umgekippte Anhänger, der einen Gartenzaun stark beschädigte, für die Bergung durch einen Spezialkran vorbereitet. Er muss von der Seite aufgerichtet werden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Viehtransporter nicht schneller als auf der Straße erlaubt. „Vielleicht ist er aber zu schnell für die Kurve gefahren“, sagte ein Polizeisprecher.

Unfall eines Viehtransporters in Neubruchhausen

Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kr eiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher
Ein Lkw-Unfall in Bassum-Neubruchhausen hat am Mittwochmorgen für eine beidseitige Sperrung der Nienburger Straße gesorgt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harlacher

Autofahrer werden lokal umgeleitet, Lkw-Fahrer sollen das Gebiet weiträumig umfahren, so Gissing weiter. Die Feuerwehr vermutet, dass die Sperrung bis in die Mittagsstunden andauert. Wir berichten, wenn die Sperrung aufgehoben wurde. 

jdw/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Meistgelesene Artikel

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gilde-Festhalle soll zu Bassums Event-Herz werden

Gilde-Festhalle soll zu Bassums Event-Herz werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.