Nächtlicher Streifzug

Känguru aus Bassumer Tierpark ausgebüxt

Bassum - Ein nächtlicher Streifzug eines ausgebüxten Kängurus hat der Polizei in Bassum einen Einsatz beschert.

Gegen 2 Uhr am Samstag meldete sich ein Mann und berichtete über ein hüpfendes Känguru in der Garage seines Nachbarn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dem war tatsächlich so, das Tier war aus dem Tierpark abgehauen. Pfleger holten den hüpfenden Ausreißer ab und brachten ihn in sein Gehege zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Syke sucht seine Rätselchampions

Syke sucht seine Rätselchampions

Kommentare