Mit dem Kind unterwegs

Verkehrsunfall auf der B51 bei Nordwohlde: Fahrerin leicht verletzt

+
Das Auto kollidierte mit einem Baum.

Bei einem Unfall auf der B51 bei Nordwohlde wurde eine junge Mutter leicht verletzt. Sie war während der Fahrt von ihrem Kind abgelenkt und fuhr mit ihrem Auto gegen einen Baum. 

Bassum - Ein Verkehrsunfall bei dem ein Auto mit einem Baum kollidiert ist, ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr auf der B51 in Nordwohlde

Eine junge Mutter war mit ihrem Kleinkind im Auto unterwegs. Als sie von der Nordwohlder Dorfstraße auf die B51 Richtung Bremen abbiegen wollte, wurde sie von ihrem Kind abgelenkt. Es kam zu einem Zusammenprall mit einem Baum

Unfall auf B51: Mutter und Kind im Krankenhaus

Nach ersten Angaben der Feuerwehr Bassum wurde die 24-jährige Mutter leicht verletzt, das Kind sei augenscheinlich unverletzt. Beide wurden in ein Bremer Krankenhaus gebracht.

Wegen Aufräumarbeiten war die B51 bis ungefähr 10.30 Uhr halbseitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Phantombild-Fahndung nach Überfall auf Fahrdienst-Mitarbeiterin

Phantombild-Fahndung nach Überfall auf Fahrdienst-Mitarbeiterin

Kommentare