Neues Angebot für Senioren in der Bassumer Beratungsstelle

Graue Zellen werden bunt

+
Ursel Born (l.) und Petra Gehrmann freuen sich auf das neue Angebot für Senioren.

Bassum - Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr – von dieser alten Volksweisheit hält Petra Gehrmann gar nichts. Die Gerontotherapeutin setzt vielmehr auf das Motto „Ein Leben lang lernen“. Jetzt leitet die Bassumerin in der Seniorenberatungsstelle in der ehemaligen Löwenapotheke ein neues Angebot – „eine Art Gedächtnistraining“, sagt sie.

„Wir aktivieren mit viel Spaß Körper und Geist und machen unsere grauen Zellen bunt“, kündigt Gehrmann an.

Die Veranstaltung – jeden ersten Donnerstag im Monat um 15 Uhr – soll Senioren neugierig machen und fit im Kopf halten. Es gibt Spiele, Lieder und Gedichte. „Singen ist sehr gesund“, sagt Gehrmann.

Mensch in Bewegung

lernt am besten

Es werden alte Lieder ausgekramt und neue Songs vorgestellt. Denn nur immer neue Anregungen halten die grauen Zellen auf Trab. Das könne möglicherweise Demenz vorbeugen, sagt Gehrmann.

Und sie kündigt auch ein wenig Bewegung an, zum Beispiel beim Singen. „Wenn der Mensch in Bewegung ist, lernt er am besten.“ Und er lerne „hervorragend, wenn er keinen Druck hat“.

Die Veranstaltung ist daher von Leistungsdruck völlig befreit. Der Spaß steht im Vordergrund. Und wenn jemand zwischendurch nicht mitmachen möchte, setzt er einfach eine Runde aus.

Petra Gehrmann möchte die Teilnehmer animieren, motivieren und mobilisieren. Sie sollen auch miteinander in Kontakt kommen, schließlich hätten ältere Menschen oft nur noch einen sehr kleinen Freundeskreis, erklärt Ursel Born, Leiterin der Seniorenberatungsstelle.

Born wollte so einen Nachmittag schon seit Langem anbieten, hatte auch immer wieder Kontakt mit Petra Gehrmann. Jetzt hat es endlich gepasst.

Zu den Veranstaltungen sind auch Menschen mit beginnender Demenz willkommen. Weitere Informationen erteilt Ursel Born in der Seniorenberatungsstelle unter Telefon 04241/ 8209554.

Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

han

Mehr zum Thema:

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare