Minigolf-Turnier beim Sommerfest in Nordwohlde ist der Höhepunkt

Keine Runde unter 32

+
Die Gewinner (v.l.): Irma Wessels, Theo Wessels, Petra Memmert-Wessel, Heinz Mohrmann, Sebastian Stamm sowie (vorne) Leon Huckenbeck und Jan Reiners.

Nordwohlde - Von Heiner Büntemeyer. Mit einem sehr gut besuchten Tauf-Erinnerungsgottesdienst begann am Sonntag das Nordwohlder Sommerfest. „Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass alle Konfirmanden an diesem Gottesdienst teilgenommen und die Fürbitten gelesen haben“, so Pastor Gerd Florian Beckert.

Nach dem Gottesdienst wurden Führungen in den Kirchturm angeboten, die Konfirmanden backten Waffeln und verkauften beim Minigolf-Turnier Getränke. Die Einnahmen sollen der Jugendarbeit zugute kommen.

Für den jungen Pastor bot dieses Fest eine gute Gelegenheit, weitere Kontakte in seiner neuen Gemeinde zu knüpfen. Daher schloss er sich beim Minigolf-Turnier auch einer Mannschaft an, stellte aber fest, dass er diese Sportart noch trainieren muss.

Dieses Turnier, an dem sich 40 Spielerinnen und Spieler in zehn Mannschaften beteiligten, wurde von Jens Gehlenbeck organisiert. Auf der gepflegten Zwölf-Loch-Anlage unterhalb der Kirche wurde eifrig geputtet, für gelungene Schläge gab es sogar Applaus. „Eine Runde unter 30 ist ausgezeichnet“, erklärte Bettina Gehlenbeck, doch dieses Ergebnis schaffte am Sonntag keiner der Teilnehmer. Mit jeweils 32 Schlägen lagen Hansi Rohlfs, Sebastian Stamm und Theo Wessels vorn. Sie bestritten das Finale. Beim ersten Stechen brachten alle drei den Ball nach vier Schlägen ins Netz, so dass noch eine weitere Runde angesetzt werden musste. Am Ende siegte Sebstian Stamm vor Theo Wessels und Hansi Rohlfs.

Für den entgangenen Sieg im Einzel wurde Theo Wessels bei der Mannschaftswertung entschädigt. Er gehörte zusammen mit dem Vorsitzenden Heinz Mohrmann, Petra Memmert-Wessel und seiner Frau Irma Wessels dem siegreichen Team des „TVE Headquarters“ an, das mit insgesamt 141 Schlägen das Turnier vor den Titelverteidigern „Stamm & Co“ (143) und den „Geheimfavoriten“ (162) gewann. Einzelsieger bei den Kindern wurde Jan Reiners vor Wencke Ellinghaus und Hannes Rohlfs. Bei den Jugendlichen siegte Leon Huckenbeck vor Lena Reiners und Paul Frage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

Kommentare