Lieblicher Tanz, harter Kampf

Verein Bovelzumft bereitet sich auf den Markt vor

+
Seit einigen Wochen bereiten sich die Mittelalterfreunde auf ihren Einsatz vor.

Bassum - Von Heiner Büntemeyer. Wenn De Boveltenzeler tanzen, dann wummert kein Bass, dann jault keine E-Gitarre und dann röhrt kein Saxofon. Gar liebliche Klänge aus Sackpfeifen, Drehleiern, Schalmeien, rhythmisch begleitet von einer Trommel, erklingen, wenn die etwa 20 anwesenden Tänzerinnen und Tänzer sich zu historischen Gassen-, Kreis- und Reihentänzen aufstellen.

Am vergangenen Wochenende übten die Mitglieder des Vereins Bovelzumft das Tanzen – sie wollen am Wochenende doch schließlich eine gute Figur machen.

Tanzgruppe übt seit April

Ulrike Paschedag hat sich dazu die passende Choreografie überlegt. Es ist nicht das erste Treffen. Seit April übt sie die Schritte mit der Tanzgruppe ein.

„Es sind relativ leicht zu erlernende Schrittfolgen“, erklärt sie. Meistens tanzen die Teilnehmer in Vierergruppen. Die Formationen erinnern mit den eingestreuten Hüpfern und dem In-die-Hände-klatschen sehr an Volkstänze. Die weiten Gewänder der Frauen schwingen elegant, während die Herren eher schlichte Kittel tragen. Zumeist aus Leinenstoff.

Tanzen war im Mittelalter nicht dem Adel vorbehalten. Auch das gemeine Volk – der „Pöbel“ oder auch „Bovel“ – tanzte oft und gern. „Weil der Alltag schon sehr hart war, sorgten spontane Tänze für Ablenkung und gehörten zum Alltag“, sagt Paschedag. Die Musik war nicht kunstvoll komponiert, sondern melodiös ziemlich eintönig, ursprünglich und spielerisch. „Wichtig ist der Takt, in dem sich die Tänzer bewegen.“

Auch die Kinder üben fleißig, um eine gute Figur zu machen.

Wer sich das Resultat anschauen möchte, sollte den Bovelmarkt am kommenden Wochenende im Park der Freudenburg in Bassum besuchen.

Die Tanzgruppe tritt am Sonnabend ab 14 Uhr auf der Hauptbühne auf und präsentiert Tänze mit klingenden Namen wie „My Lord Byrons Maggot“, „Red House“, „Blue Flag“ und „Indian Queen“. Am Sonntag sind sie ab 12.45 Uhr mit „A Rovin“ und „Chappeloise“ ebenfalls auf der Hauptbühne zu sehen.

Anfänger können Tänze einüben

Diesem zweiten Auftritt folgt um 14 Uhr ein Workshop am Kampfplatz. Dann werden Markttänze eingeübt. „Die sind auch sehr gut für Anfänger geeignet. Jeder darf mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich“, wirbt Ulrike Paschedag um Mittänzer. Geplant sind ab August regelmäßige monatliche Treffen.

Das Tanzen wurde aufmerksam von „Bovelvoigt Tjelvar der Rote“ alias Tobias Heilmann verfolgt, der am Sonnabend antritt, um seinen Titel zu verteidigen. Es gibt mehrere Herausforderer, denn der Titel ist im Verein begehrt und mit Privilegien verbunden. So ist der Voigt natürlich von sämtlichen Verpflichtungen innerhalb des Vereins befreit; er braucht nicht einmal den Vereinsbeitrag zu zahlen. Dafür muss er die Bassumer Bovelzumft mit ihren 65 Mitgliedern bei Veranstaltungen und Festen repräsentieren.

Heimann will die Titelverteidigung

Einmal im Jahr muss sich der Voigt Herausforderern stellen. Es geht dabei nicht allein um Stärke, Kraft und Ausdauer; der neue Amtsträger muss auch geschickt hantieren und pfiffige Lösungen finden. Der Vorstand legt vor jedem Wettbewerb neue Aufgaben fest. Die Besucher des Marktes dürfen gespannt sein. Tobias Heimann hat Gefallen an seiner Rolle gefunden: „Ich werde alles dafür geben, den Titel zu verteidigen“, sagt er. Mal sehen, ob’s klappt und wen Bassums Bürgermeister Christian Porsch am Sonntag um 12 Uhr vereidigen wird.

Eröffnet wird der Markt am Samstag um 12.15 Uhr. Es gibt Gaukler, fliegende Händler, Musik und Schaukämpfe. Am Samstagabend dürfen sich die Gäste zudem auf eine Feuershow freuen. Der Markt am Sonntag öffnet bereits um 11 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

Kommentare