Veranstaltungsprogramm der Bassumer Land-Frauen 

Kultursommer, Vorträge und eine Reise nach Flandern

Vorsitzende Birgit Meyer-Borchers (l.) und ihre Stellvertreterin Gisela Buschmann freuen sich schon auf die kommenden Veranstaltungen der Land-Frauen. - Foto: Filipiak

Bassum - Von Sophie Filipiak. Kreativität, Informationen und sportliche Betätigungen – das neue Halbjahresprogramm der Bassumer Land-Frauen hat es in sich. Bis Dezember hat der Vorstand um Birgit Meyer-Borchers und Gisela Buschmann ein vielseitiges Angebot auf die Beine gestellt – nicht nur für die Land-Frauen, sondern für alle Interessierten.

Los geht es am Freitag, 5. August, mit einer Deister-Tagesfahrt, verbunden mit einem Besuch des Stuhlmuseums in Eimbeckhausen. Die Anmeldefrist für den Ausflug haben die Land-Frauen vom 22. Juli auf den 27. Juli verlängert. Wer mitfahren möchte, wendet sich an Ute Stradtmann unter Telefon 0151 / 70844670 oder per E-Mail an utestradtmann@web.de.

Ein Highlight darf natürlich nicht im Veranstaltungskalender fehlen: Der Land-Frauen-Kultursommer, der in diesem Jahr in dem privaten Garten von Johanna und Detlev Block in Wedehorn am Sonnabend, 27. August, ab 16 Uhr organisiert wird. Da dabei traditionell Musik im Mittelpunkt steht, trifft es sich ganz gut, dass der Sohn der Garteninhaber, Karsten Block, in der Band „Goldilocks and the Nightingale“ spielt. „Die ganze Veranstaltung ist kostenfrei“, so Meyer-Borchers. Die Gäste gestalten ihr eigenes Picknick selbst, ob mit Tisch und schöner Deko oder einfach auf einer Decke.

Auf große Reise gehen die Land-Frauen im September und zwar nach Flandern. Vom 23. bis 29. September werden die Teilnehmer vor allem Amsterdam, Rotterdam, Brüssel, Brügge, Gent und Antwerpen unsicher machen. Wer mitfahren möchte, sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. Juli läuft die Anmeldefrist bei Borchers Reisen in Twistringen (Tel. 04243 / 4900).

Aber die Land-Frauen wollen nicht nur die Welt erkunden, sondern sich auch über aktuelle Themen informieren. Dafür konnte der Vorstand wieder viele renommierte Redner gewinnen. Beispielsweise Pastorin Ricarda Rabe, Referentin für Kirche und Landwirtschaft des Kirchlichen Dienstes auf dem Land der evangelisch-lutherischen Landeskirche. Sie berichtet am 15. Oktober im Gasthaus Ellinghausen in Wedehorn über die Landwirtschaft im Spannungsfeld der Gesellschaft. Daneben stellen sich die Dorfhelferinnen vor, denn „viele wissen immer noch nicht genau, was die alles so machen“, erklärt Buschmann. Zu dem Vortrag wird ein Frühstücksbüfett angeboten.

Gift in Verpackungen

Lebensmittel ohne Plastikverpackungen sind aus der modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Aber das genau diese viele Schadstoffe enthalten, ist den meisten nicht bewusst. Aufklärungsarbeit will Dorothee Seelhorst von der Verbraucherzentrale Cloppenburg am 7. November in Stövers Landgasthaus in Groß Henstedt leisten. „Wir wollen das Bewusstsein schärfen, welche Giftstoffe sich in den Verpackungen verstecken“, erläutert Meyer-Borchers.

In Zusammenarbeit mit Christine Gaumann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bassum, und der Gruppe „Älter, bunter, weiblicher“ haben die Land-Frauen ein zweitägiges Seminar über Selbstbehauptung und Prävention für Frauen ab dem 28. Oktober auf die Beine gestellt. „Damit wollen wir vor allem Frauen ansprechen, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind“, sagt Meyer-Borchers. Sie ergänzt: „Aus deren Reihen kam auch der Vorschlag zu dem Kurs.“ Anhand von Rollenspielen, Stimmarbeit und Körperwahrnehmung sowie der Selbstverteidigungstechnik Wendo erlangen die Teilnehmer eine klare innere Haltung für konfliktreiche Situationen.

Um die innere Haltung geht es auch bei dem Sportkurs Tai-Chi, der am 20. Oktober startet. An fünf Abenden können Interessierte in Osterbinde durch geschmeidige Bewegungen ihre Beweglichkeit erhöhen und ihre Atmung beruhigen.

Die Schlussakzente setzen die Land-Frauen mit dem Besuch der „Musica Viva“ und des Weihnachtsmarktes in Bremen am 2. Dezember und mit der Adventsfeier mit Vortrag am 9. Dezember.

Alle Infos sind dem Flyer zu entnehmen, der unter anderem bei der Sparkasse und Volksbank, im Seniorenbüro sowie bei der Kreiszeitung an der Hauptstraße in Syke erhältlich ist. Der Veranstaltungskalender ist auch im Internet zu finden:

www.landfrauen-bassum.de

Mehr zum Thema:

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Bundesweites Interesse an Diepholz

Bundesweites Interesse an Diepholz

Grausiger Fund auf der Rinderweide

Grausiger Fund auf der Rinderweide

Kommentare