Haltestelle am Bahnhof Bassum wird Parkfläche

Kleiner Bürgerbus auf großer Spur

Der Bürgerbus Bassum kann ohne Probleme die Haltestelle anfahren.
+
Der Bürgerbus Bassum kann ohne Probleme die Haltestelle anfahren.

Bassum – Eine Bushaltestelle, die nicht genutzt wird, findet sich derzeit am Bassumer Bahnhof. Dort wurde im vergangenen Jahr der Vorplatz umgestaltet. Dabei stand vor allem die Barrierefreiheit der Haltestellen im Vordergrund. Für den Bassumer Bürgerbus wurde extra eine eigene Haltestelle gebaut. Die sei zwingend notwendig, hieß es damals. Denn durch die neuen Hochborde könne der Bus die Tür nicht mehr öffnen. Das Fahrzeug benötige einen eigenen Ein- und Ausstieg.

Gesagt, gebaut. Was die Planer aber nicht durchdacht hatten, ist der Wendekreis des Busses. Der ist nämlich so groß, dass das Halten in der kleinen Bucht nur mit Rangieren möglich wäre. Das bestätigt Thorsten Runge, Vorsitzender des Bürgerbusvereins. Deshalb halten die Fahrer nun auf der großen Busspur – übrigens problemlos. Die Tür stößt nämlich gar nicht an den Bord.

Bevor nun aber Spekulationen die Runde machen, dass der Bau nur unnütz Geld gekostet habe, sagt Bauamtsleiter Martin Kreienhop: „Die Bucht wird nun für Parkplätze genutzt. Die wären dort sonst weggefallen.“ Schilder, die dort ein Kurzzeitparken ermöglichen, fehlen zwar noch, seien aber bestellt.

Wer sich wundert, dass die neuen abschließbaren Fahrradstellplätze noch nicht belegt sind: „Die Anlage ist zwar fertig. Wir wollten aber erst die Nutzer anschreiben, die derzeit einen kostenpflichtigen Stellplatz im Bahnhof haben.“ Die offene Anlage sei bereits zur Nutzung freigegeben.  al

Die kleine Bucht für den Bus soll nun als Parkfläche genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne
„Die Technik ist ‘ne richtige Granate“

„Die Technik ist ‘ne richtige Granate“

„Die Technik ist ‘ne richtige Granate“

Kommentare