„Der Kelly kommt“

Oliver Launer hat seine Stars für das Bassum-Open-Air zusammen

Für 2018 gibt es gleich zwei Termine für das Bassum-Open-Air. In diesem Jahr war Saga zu Gast. - Archivfoto Wolfgang Defort

Bassum - Von Frauke Albrecht. Eigentlich wollte Oliver Launer die Stars des dritten Bassumer Open-Air-Festivals noch bis zur Pressekonferenz am Dienstag geheim halten, doch Bassum ist nun mal ein Dorf, und schon sickerte durch: „Der Michael Patrick Kelly kommt“.

Die Acts für das nächste Jahr könnten bunter nicht sein. Neben Kelly treten die Klassische Philharmonie Nordwest, Manfred Manns Earth Band und John Lees Barclay James Harvest auf. „Super“, schwärmen die Fans des Festivals. Dann können Alt und Jung und die dazwischen, (die, die meinen, sie wären noch jung, für die Jungen aber uralt sind) zusammen feiern.

Launer ist happy, dass die Agenturen Bassum als Festivalort im Blick haben. „Ich bekomme sehr viele Anfragen.“

Neu dieses Mal: Es gibt gleich zwei Festivals, eines im Juni und eines im August. Bei der dritten und vierten Auflage wird am Freitag, 1. Juni, mit Philharmonic Rock eine neue Musikrichtung vertreten sein. Dahinter verbirgt sich ein Projekt der Klassischen Philharmonie Nordwest unter der Leitung von Ulli Semrau. „Klassik und Rock verschmelzen zu einem wahrhaft umwerfenden künstlerischen Gesamtkunstwerk“, schwärmt Launer. „Queen, Led Zeppelin, die Beatles… alle werden sie vertreten sein, wenn ihre Titel vom 30 Musiker umfassenden Orchester ins Klassische veredelt werden.“ Als Einstimmung tritt der Pianist Joe Löhrmann mit seinem Travelling Piano auf. Einlass ist um 19 Uhr. Tickets kosten 28,85 Euro; für Abonnenten der Kreiszeitung 27,85 Euro.

Michael Patrick Kelly ist einer von vier Acts des Bassumer Open-Air-Festivals 2018. 

Danach gehts zurück in die 70er-Jahre. Wer kennt sie nicht? Hits wie „Blinded By The Light”, „Davy´s On The Road Again”, „Father of Day, Father of Night”, „Mighty Quinn” oder „I came for you” haben Klassiker-Status. Manfred Manns Earth Band spielt am 2. Juni ihre legendären Hits.

Als Support ist Bluesgitarrist Eloi Dias dabei. Einlass ist um 19 Uhr. Karten gibt es für 41,05 Euro (ermäßigt 39,05 Euro).

Im August geht es mit Michael Patrick Kelly weiter, der wohl die Herzen der weiblichen Fans höher schlagen lässt – er tritt am 24. August im Park der Freudenburg auf. Nach „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, ausverkauften Shows im Sommer und Herbst und dem Top-5-Charteinstieg seines neuen Albums „iD“ erweitert der irische Rockstar seine Tour. Tickets sind für 43,30 Euro zu haben.

Einen Tag später tritt mit John Lees Barclay James Harvest eine der wohl prägendsten und beliebtesten Gruppen der 80er-Jahre auf. „Hymn oder Mockingbird sind unvergessliche Songs der Musikgeschichte“, freut sich Launer auf die Band seiner Jugend. „Da fehlt nur noch der Wildkirschtee.“ Einlass ist um 19 Uhr. Karten sind für 41,05 Euro zu haben (ermäßigt für 39,05 Euro).

Tickets gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung über Nordwestticket.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr spendet Schutzhütten aus Flüchtlings-Projekt

Bundeswehr spendet Schutzhütten aus Flüchtlings-Projekt

Seit 50 Jahren „Gesund und fit für Frauen“ mit Doris Kuhn

Seit 50 Jahren „Gesund und fit für Frauen“ mit Doris Kuhn

Ende der Ära Landfrauenchor Sulingen

Ende der Ära Landfrauenchor Sulingen

Lisa Hermjohannes und Leonie Sander gewinnen

Lisa Hermjohannes und Leonie Sander gewinnen

Kommentare