30 Einsatzkräfte vor Ort

Kellerbrand in Bassum

+
Zu einem Kellerbrand kam es am Montagabend in einem Einfamilienhaus an der Straße "Am Haferkamp" in Bassum. 

Bassum - Zu einem Kellerbrand kam es am Montagabend in einem Einfamilienhaus an der Straße "Am Haferkamp" in Bassum. 

Wie die Feuerwehr berichtet, war ein Schwelbrand in einem Kühlschrank Ursache für das Feuer, das die rund 30 Einsatzkräfte schnell gelöscht hatten. Drei Personen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Wie die Feuerwehr berichtet, war ein Schwelbrand in einem Kühlschrank Ursache für das Feuer.

Um das Haus wieder rauchfrei zu bekommen, setzten die Brandschützer mehrere Hochleistungslüfter ein. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Orthopäde Fred Opata geht in den Ruhestand und zurück nach Afrika

Orthopäde Fred Opata geht in den Ruhestand und zurück nach Afrika

Ehepaar Janssen öffnet sein grünes Paradies

Ehepaar Janssen öffnet sein grünes Paradies

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.