Junge Bassumerin „zieht blank“

Haarlos schön

+
Beim Fotoshooting herrscht eine gelöste Stimmung. Lisa Schädler, Ingrid Hagenhenrich und Lisa Haalck (v.l.) lachen viel.

Bassum - Von Frauke Albrecht. Die Blicke sind schon schwer zu ertragen, die Frage aber, die darauf folgt, kann Lisa Haalck nicht mehr hören, denn sie überschreitet eine Grenze: Hast Du Krebs? „Sehen Sie mich doch mal an, ich sehe aus wie ein frisch gepflückter Pfirsich“, kontert sie. Lisa hat keine Haare mehr. Sie leidet an der Autoimmunkrankheit Alopecia Areata. Darunter versteht man kreisrunden Haarausfall.

Lisa zeigt ihre Echthaar-Perücke.

In schweren Fällen führt diese Erkrankung zum kompletten Haarverlust. So ist es auch bei Lisa Haalck. Mit elf Jahren fielen ihr die Haare aus. Sie hat Jahre gebraucht, sich wieder zu mögen. Ein Foto-Shooting half ihr, die eigene Schönheit wiederzuentdecken. Nun hat sie das Projekt Schönlinge ins Leben gerufen. Zusammen mit der Fotografin Ingrid Hagenhenrich reist die Münsteranerin durch Deutschland, Luxemburg und Österreich, um betroffene Frauen für eine Ausstellung zu fotografieren. Am Donnerstag waren die beiden in Bassum bei Lisa Schädler. Auch die 20-Jährige leidet an Alopecia Areata.

„Mit 18 Jahren bekam ich zwei kahle Stellen am Kopf. Ich dachte mir nichts dabei“, erzählt sie. Da sie auch an einer Schilddrüsenerkrankung leidet, wurde der Haarausfall darauf geschoben. „Das gibt sich wieder“, hieß es. Tatsächlich wuchsen die Haare wieder. Doch ein Jahr später kam ein neuer Schub. Heute hat Lisa gar keine Haare mehr.

„Es war der Horror“, sagt sie. Die 20-Jährige kennt das Glotzen und die mitleidigen Fragen. „Eine Lehrerin kam zu mir und meinte: ,Ich weiß, Du hast Krebs.‘“ Nein, hat sie nicht.

Sie will den Menschen nicht das Fragen verbieten. Aber sie wünscht sich mehr Sensibilität. „Eine Frau ist mal von ihrem Fahrrad gefallen, weil sie mir hinterherglotzte.“

Es hilft, die Sache mit Humor zu nehmen, sagt die Bassumerin. Ihr haben vor allem ihre Familie und ihr geliebtes Pferd Silverado geholfen, diesen Humor überhaupt wiederzufinden und die Erkrankung zu akzeptieren.

„Ich fand meine Haare an mir immer am schönsten“, sagt Lisa. Irgendwann sagte ein Arzt zu ihr: „Sie müssen lernen, ein selbstbewusstes Leben zu führen – ohne Haare.“ Das hat sie geschafft. „Es hört sich merkwürdig an, aber ich habe mich noch nie so sehr in meiner Ganzheit akzeptiert wie heute.“

Genau dieses Gefühl möchten Haalck und Hagenhenrich mit ihrem Projekt wecken. Die Fotos (alles Schwarz-Weiß Aufnahmen) sollen den Frauen ihre Schönheit vor Augen führen. „Es ist ein Schritt zu mehr Selbst-Akzeptanz“, sagt Lisa Haalck.

Die beiden Frauen nehmen sich jeweils einen ganzen Tag Zeit, um ihre Schönlinge kennenzulernen. So entstehen nicht nur tolle Fotos, sondern auch wunderbare Momente der Nähe. Unter anderem dann, wenn sie sich gegenseitig die Spitznamen verraten, die sie ihren kahlen Köpfen geben. „Was würde deine Glatze jetzt sagen“, lautet beispielsweise eine Frage. „Sie würde nicht unbedingt etwas sagen, aber sie ist zufrieden“, antwortet Lisa.

Natürlich gebe es auch Momente, an denen sie sich nicht so stark fühlt. „Tage, an denen man in der Masse verschwinden möchte.“ Für diese hat die Bassumerin eine Echthaar-Perücke. Dann trägt sie wieder eine blonde Mähne. Ihre Arbeitgeber, Lisa lernt Veranstaltungskauffrau in einem gastronomischen Betrieb, kennen sie nur damit. „Meine Chefs bestehen darauf“, sagt sie. Doch in ihrer Freizeit geht sie immer öfter ohne los. Lisa Haalck bevorzugt Tücher.

Für die Fotos ziehen alle Frauen blank. Im kommenden Jahr feiert die Ausstellung in Münster Premiere und geht dann auf Wanderschaft – macht auch in Bassum Station.

Bis dahin können sich Interessierte über das Projekt im Internet informieren.

www.schoenlinge.wordpress.com

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Kommentare