Es muss trocken werden

Chaos wegen B61-Sanierung: Verwaltung will Seitenränder in Wedehorn ausbessern

+
Die Wegeseitenränder in Wedehorn sind durch den starken Verkehr schwer beschädigt.

Wedehorn – Nein, einen schönen Anblick bieten die Seitenränder an den Straßen von Wedehorn noch immer nicht. Teilweise tiefe Schlaglöcher sind zu sehen, in denen sich das Regenwasser sammelt.

An anderen Stellen ist das Erdreich aufgewühlt, sodass Schlamm und tiefe Pfützen Fußgängern und Radfahrern den Ausflug vermiesen. Schuld sind die vielen Autofahrer, die im November vergangenen Jahres die Straßen Wedehorns als Schleichwege für sich entdeckten.

Zu jener Zeit wurde die B 61 im Bereich Apelstedt wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Viele Auto- und auch einige Lastwagenfahrer ignorierten jedoch die Umleitung über Twistringen und fuhren über Wedehorn. Das ärgerte viele Anwohner, denn auf den meisten Straßen im Ort ist kein Begegnungsverkehr möglich. Also wurde munter in den Seitenbereich ausgewichen.

B61-Sanierung: Schleichwege verwandeln sich in Schlammstreifen

Entsprechend schnell verwandelte dieser sich in Schlammstreifen, was vor allem die Anwohner ärgerte, die die Seitenränder privat pflegen. Auch der Fritz-Meyer-Platz, den der Heimatverein betreut, hatte zu leiden.

Wenn die Sperrung der Bundesstraße wieder aufgehoben ist, werden die Seitenränder geflickt, versicherte die Verwaltung im November. Nun soll dieses Versprechen eingelöst werden. „Wir haben eine Firma beauftragt, die im Grunde Gewehr bei Fuß steht“, so der Erste Stadtrat Norbert Lyko auf Nachfrage. Das Problem sei die Witterung. Durch die vielen Regenfälle seien die Wegeränder völlig durchweicht. „Sobald es einigermaßen trocken ist, wird angefangen“, erklärt der Erste Stadtrat.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare