19-jähriger Bassumer will in die Top Ten einziehen

Igors Jamaika-Recall am Samstag im Fernsehen

+
Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de

Bassum - "Igor das war Weltklasse! So was Geiles hab ich selten gehört, muss ich dir ganz ehrlich sagen. Das kann man nicht viel besser machen. Mega!" Mit diesen Worten wurde Igor Barbosa aus Bassum im Januar von Dieter Bohlen zum DSDS-Recall auf Jamaika geschickt. Sein Auftritt wird nun am Samstag ausgestrahlt.

Der 19-Jährige sang im Januar vor der Jury den Song "A Change Is Gonna Come" von Sam Cooke. Mit Erfolg: Igor bekam von Dieter Bohlen die "Goldene CD" und das Direkt-Ticket für den Auslands-Recall, der dieses Jahr auf Jamaika stattfindet. Am Samstag, den 12. März, wird der Auftritt von Igor vor traumhafter Sandstrand-Kulisse ausgestrahlt. Für die Fans des 19-Jährigen ist dann Daumendrücken angesagt: Sollte das Gesangstalent die Recall-Runde überstehen, ist ihm ein Platz unter den Top Ten und die große Bühne der DSDS-Eventshows sicher.

Igor bei DSDS

Der Bassumer wurde in Portugal geboren und lebte bis vor fünf Jahren in Brasilien. Er besucht die elfte Klasse der BBS in Syke und will Abitur machen. In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball und singt im Gospelchor. Die Idee, sich bei DSDS zu bewerben, hatte er zusammen mit einem Kumpel. Nun ist der Titel "Superstar" plötzlich in greifbarer Nähe - obwohl Igor die Show nach eigenen Angaben vorher gar nicht so gut kannte.

Mehr zum Thema:

19-Jähriger ist Bassums Hoffnung bei „Deutschland sucht den Superstar“

Direkt-Ticket für Jamaika

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Kommentare