Harpstedter kritisiert ungleiche Erhöhung der Eintrittspreise im Hallenbad Bassum

Schwerbehinderte zahlen prozentual mehr

+
Einladend: das Hallenbad Bassum.

Bassum - Giovanni Petzold aus Harpstedt und seine Frau sind regelmäßige Badegäste im Hallenbad Bassum. Als sie nach der Sommerpause endlich mal wieder ins warme Wasser steigen wollten, um ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun, staunten sie nicht schlecht. Denn die Stadt Bassum hat zu Beginn der Saison die Preise erhöht. Begründet wurde die Anhebung mit gestiegenen Kosten und der energetischen Sanierung des Bades (wir berichteten).

So weit, so gut. „Das erklärt aber nicht, warum die Erhöhung der Preise nicht gleichmäßig erfolgt ist“, sagt Petzold. Vor allem die Personengruppe, die Anspruch auf Ermäßigung habe, würde benachteiligt. Seine Frau ist wegen einer chronischen Krankheit davon betroffen. Noch im vergangenen Jahr zahlte sie für eine Zehnerkarte 50 Prozent des Eintrittspreises. Die Zehnerkarte kostete 23 Euro, ermäßigt 11,50 Euro. Nun kostet die Zehnerkarte 27 Euro, ermäßigt 18 Euro. Das ist eine 56-prozentige Steigerung.

Warum müssen Behinderte, Ältere, Bedürftige sowie Studenten und Schüler so viel mehr zahlen als andere?, fragt sich Petzold. Die Anhebung für die Einzelkarten falle wesentlich moderater aus. Zahlten Erwachsene vorher 2,60 Euro, müssen sie nun drei Euro hinlegen. Petzold beschwerte sich bei der Stadt Bassum. „Die Kritik ist bei mir auf offene Ohren gestoßen“, nimmt der Erste Stadtrat Norbert Lyko Stellung. Das sei nicht zielführend. Er verspricht, die Angelegenheit noch einmal mit den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses zu besprechen. „Ich kann da natürlich nichts vorwegnehmen“, betont er.

Eine Änderung habe er aber bereits in die Wege geleitet. Mittlerweile hängen die Preisangabe für die ermäßigten Karten im Hallenbad aus. Das war vor ein paar Tagen noch nicht der Fall, wie Petzold mitteilt. Erst an der Kasse wurde dem Paar die Höhe des Eintrittspreises mitgeteilt. Auf der Internetseite der Stadt standen die Preise für ermäßigte Karten am Donnerstag noch nicht.

al

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare