Generationenwechsel und Digitalisierung im Fokus

Vortrag zur Zukunft der Landwirtschaft in Bassum

+
Landwirt Lars Nordbruch (Mitte) blickt optimistisch in die Zukunft.

Bassum - „Was heute tun, damit es morgen weitergeht?“ Diese Frage stellen sich viele Landwirte immer wieder – und diese Frage ist auch der Titel einer der Vorträge, die auf der Agenda des VR-Unternehmerforums Agrar stehen.

Dieses veranstalten die Volksbanken der Landkreise Diepholz, Nienburg und Verden in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen am Montag, 20. November. Beginn ist um 9 Uhr im Landesleistungszentrum des Norddeutschen Schützenbundes in Bassum. 

Unter der Überschrift „Branchennachwuchs im Fokus“ beleuchten die Referenten unter anderem Generationswechsel auf Höfen und die Digitalisierung. Zu den Rednern gehört Lars Nordbruch, Vorsitzender des Kreislandvolkverbandes Mittelweser. Auf dem Bild ist er auf seinem Betrieb in Stuhr-Moordeich zu sehen, zusammen mit der trächtigen Kuh „Brooke“. Er blickt optimistisch in die Zukunft. 

„Beim Branchennachwuchs sieht es gar nicht so schlecht aus“, sagt er. Viele junge Leute entschieden sich trotz der wirtschaftlich manchmal prekären Situation für eine Ausbildung zum Landwirt. Auf das Unternehmerforum freuen sich ebenfalls Kersten Nordbruch (r.) und Volksbank-Vorstand Carl-Ludwig Behrens. Alle eingeladenen Landwirte können sich bis zum 10. November bei der Volksbank anmelden. ks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bericht: Nordkorea sprengt Atomtestgelände

Bericht: Nordkorea sprengt Atomtestgelände

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Viele Überraschungen im Opferstock der Martfelder Kirche

Viele Überraschungen im Opferstock der Martfelder Kirche

Meistgelesene Artikel

Brand im Patiententrakt: Klinik-Etage evakuiert

Brand im Patiententrakt: Klinik-Etage evakuiert

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.