Das Mittelalter in Bassum erleben

Freikarten für den Bovelmarkt

+
Gaukler sorgen mit Zauberkünsten für Unterhaltung. Nur eine Attraktion von vielen auf dem Bovelmarkt. 

Bassum - Ritter, Gaukler und Handwerker schlagen am Wochenende des 30. und 31. Juli ihre Zelte auf dem Gelände der Freudenburg auf und verwandeln den Park in einen historischen Markt, mit allem, was dazu gehört. Es gibt Schaukämpfe, viele Aktionen zum Mitmachen, und in den unzähligen Tavernen können die Besucher sich an Speis und Trank laben.

Veranstaltet wird das Spektakel von der Bovelzumft in Zusammenarbeit mit den Marktvagabunden. Die Organisatoren verlosen zehn Freikarten. Wer sich eine davon sichern möchte, sollte einfach am 25. Juli in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 04174/ 5909409 anrufen. Die schnellsten Anrufer gewinnen.

Wer nicht so viel Glück hat, sollte nicht verzagen. Ihm wird dennoch Eintritt gewährt – Erwachsene zahlen sechs Euro, ermäßigt ist ein Euro zu zahlen. Kinder, die unter das Schwertmaß passen, haben freien Eintritt.

„Es sind zu diesen Tagen Krämer und Handwerker, Ritter, Schwertgesellen, Garbräter, Tavernen, Spielleute und Gaukler geladen, um das Volk zu belustigen und verköstigen“, heißt es in der Einladung der Marktvagabunden. An dem Wochenende soll außerdem die Wahl des neuen Bovelvogtes in alle Welt getragen und gefeiert werden. Für Musik sorgen die Spielleute von Waldkauz und Heidenlaerm. Der Zauberer Robert Blake wird mit seinen gekonnten Tricks und witzigen Anekdoten die Besuchern in Staunen versetzen. Und am Abend lockt Luna Luz mit ihrer bezaubernden Feuershow.

Der Markt öffnet am 30. Juli ab 12 Uhr. Am nächsten Morgen geht es um 11 Uhr weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dortmund gewinnt klar in Wolfsburg - HSV bezwingt Augsburg

Dortmund gewinnt klar in Wolfsburg - HSV bezwingt Augsburg

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Kainz' Fehlschuss und Kramarics Glückstor

Kainz' Fehlschuss und Kramarics Glückstor

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Gemeinde weist AfD den Schützenplatz zu

Gemeinde weist AfD den Schützenplatz zu

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Kommentare