Bassumer Silvestermarsch

1 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
2 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
3 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
4 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
5 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
6 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
7 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.
8 von 66
Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.

Man hat es kaum für möglich gehalten: Zum 47. Bassumer Silvestermarsch, dem 40igsten unter der Leitung der Schwerathleten des TSV Bassum, fand sich bei bestem Wetter die Rekond-Teilnehmerzahl von 1150 in den Stiftsfuhren ein. Die alte Bestmarke von 1111 Wanderern stammt aus dem Jahre 2013.

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

NBA: Die wertvollsten Teams der Basketball-Profiliga

Welches Team der US-amerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist das wertvollste? Dieser Frage ist das Wirtschaftsmagazin Forbes nachgegangen. Wir …
NBA: Die wertvollsten Teams der Basketball-Profiliga

Sturmfluten fordern Wangerooge heraus

Wie Sand am Meer: Diese Redewendung hält auf Wangerooge nicht Wort. Nach einer Serie von Sturmfluten spitzt sich die Lage am Badestrand nun zu.
Sturmfluten fordern Wangerooge heraus

Ende der Odyssee? Kreuzfahrtschiff "Westerdam" in Kambodscha

Es reichte schon, dass das Schiff aus Hongkong kam. Die "Westerdam" musste tagelang durch asiatische Gewässer fahren, wegen der Angst vor Covid-19 …
Ende der Odyssee? Kreuzfahrtschiff "Westerdam" in Kambodscha

Meistgelesene Artikel

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Kommentare