Fesenfeld feiert achtes Dorffest / Ortschaft besteht seit 755 Jahren

„Ihr seid schon ein tolles Völkchen“

+
Ortsvorsteherin Inge Evers, Bürgermeister Christian Porsch und Orgachef Heiner Meyerholz (von rechts) begrüßten das feierlustige Fesenfelder „Völkchen“ zum achten Dorffest anlässlich des 755-jährigen Bestehens der Ortschaft.

Fesenfels - Von Berthold B. Kollschen. „Ein Dorffest ist wichtig für die Dorfgemeinschaft“, konstatierte Bürgermeister Christian Porsch in seinen Grußworten zur 755-Jahr-Feier von Fesenfeld am Sonnabend. Und mit dem Feiern kennen sich die Fesenfelder aus: Für sie war es ihr achtes Dorffest.

180 Anmeldungen, darunter 13 Kinder, waren bei Heiner Meyerholz eingegangen. Er war der Chef einer gut fünfzehnköpfigen Organisations- und Vorbereitungsgruppe.

Meyerholz hieß alle Gäste in der bunt geschmückten Scheune der Familie Peters willkommen. Der Musikzug Nordwohlde und DJ Sascha sorgten für Unterhaltung.

Bürgermeister Porsch brach eine Lanze für zukünftige Dorffeste: „Das fördert den Zusammenhalt im Dorf. Außerdem wird die Zukunft unserer Ortschaften und Dörfer entscheidend von ihnen, der Bevölkerung, bestimmt.“

Ortsvorsteherin Inge Evers zitierte den chinesischen Lehrer und Philosophen Konfuzius: „Das Leben in einem Ort ist erst dann schön, wenn alle mitmachen und ein gutes Verhältnis untereinander pflegen.“ Und sie folgerte: „Das muss auf euch wohl zutreffen, sonst könntet ihr ein solches Fest wohl nicht auf die Beine stellen. Ihr seid schon ein tolles Völkchen.“

Die fröhliche Partynacht fand erst am frühen Sonntagmorgen ihren Ausklang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare