Ferienkiste-Aktion mit 20 Kindern

Vorlesen im Wald kommt gut an

+
In kleinen Gruppen verteilten sich die Kinder mit den Vorleserinnen im Wald und ließen sich spannende Geschichten auftischen.

Bassum - Die 20 Kinder, die sich am Mittwochmorgen im Wald des Dicken Braken im Rahmen der Ferienkiste eingefunden hatten, waren dankbare Zuhörer für die Vorleserinnen. Gespannt lauschten sie den Geschichten von den Mäusen, die sich immer etwas Ausgefallenes ausdenken, von den Sonnenblumen, die sich endlich einmal von vorn sehen wollen und den Geschichten aus dem Wimmelbuch.

„Von der Aktion der Agendagruppe Abenteuer Vorlesen profitieren sowohl die Kinder als auch wir Erwachsenen“, freute sich Agenda-21-Chefin Reinhild Olma, die dem Kreis der Vorleserinnen mit Inge Hibbeler, Nicole Wendelken, Gabi Stubbe und Christa Heimsoth-Pusch angehört. Jüngste Vorleserin war die neunjährige Tochter Malon von Nicole Wendelken.

Das Angebot war an Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren gerichtet. Zunächst gab es für alle einen Begrüßungskreis, bevor sich die verschiedenen Altersgruppen im Wald verteilten. Nach gut einer Stunde servierten die Vorleserinnen Obst und Gemüse. „Wir haben bewusst auf Süßes verzichtet, um die Wespen nicht zu uns in den Wald zu locken“, erklärt Nicole Wendelken. Es war die fünfte Veranstaltung dieser Art seit 2011. „Das können wir mit Bestimmtheit sagen, denn in jedem Jahr haben wir den Kindern ein Lesezeichen mit einem Aufdruck der jeweiligen Jahreszahl als kleines Erinnerungsgeschenk mitgegeben. Auch in diesem Jahr“, informiert Nicole Wendelken.

Angefangen hatte es im Waldklassenzimmer in Nordwohlde. Auch im Waldkiga „Lindschlag“ in Albringhausen war man einmal zu Gast. „Diese unglaubliche Ruhe, die in den Wäldern herrscht, wirkt sich äußerst positiv auf die Konzentrationsfähigkeit der Kinder aus. Sie hören während der gesamten Zeit, etwa zwei Stunden, sehr aufmerksam zu“, stellen Inge Hibbeler und Reinhild Olma fest.

Die Agenda-21-Gruppe „Abenteuer Vorlesen“ bietet regelmäßig einmal im Monat einen Vorlesetag in der Bassumer Stadtbücherei an.

Genauere Infos dazu gibt es unter 04241/84-0 (Rathaus).

bbk

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Kommentare