Fahrstuhl am Bahnhof immer noch defekt

Probleme mit der Elektronik

+
Der Zutritt zum Fahrstuhl ist verstellt.

Bassum - Von Frauke Albrecht. „Mittlerweile fehlen mir dafür die Worte“, meint Bassums Wirtschaftsförderer Heinz Schierloh mit Blick auf den nicht funktionstüchtigen Fahrstuhl am Bassumer Bahnhof. Erst am Sonntag wollte Schierloh den Aufzug wieder mal spaßeshalber ausprobieren. Er funktionierte nicht. „Dabei hieß es erst kürzlich seitens der Bahn, dass die Arbeiten in der 48. und 49. Woche fertiggestellt werden sollen.“

Derartiges hat der Wirtschaftsförderer in den vergangenen Monaten allerdings häufiger gehört – ohne, dass sich danach irgendetwas getan hätte. Im Juli, so hatte die Bahn angekündigt, sollten die Arbeiten beendet sein. Doch im September verkündete eine Sprecherin: „Die Firma hat uns hängen lassen.“ Seitdem werden Bahn, Stadt und Fahrgäste vertröstet.

„Eine Firma, die weltweit Fahrstühle baut, kriegt es nicht hin, in Bassum einen Aufzug zu installieren?“ Schierloh spart sich eine weitere Bemerkung.

„Es gibt Probleme mit der Elektronik“, beantwortet Egbert Meyer-Lovis, Pressesprecher der Bahn und Leiter Kommunikation Regionalbüro Nord, die Presseanfrage unserer Zeitung kurz und knapp. Zu Details wolle man sich nicht äußern. Auf die Frage, wie lange sich die Bahn das Unvermögen noch anschauen werde, und ob man ein anderes Unternehmen beauftragt, schreibt Meyer-Lovis: „Wir sind im ständigen Kontakt mit der Firma. Wir sind an den Hersteller derzeit gebunden.“

Es heißt also weiter warten. Fahrgäste, die auf den Fahrstuhl angewiesen sind, müssen weiterhin einen Umweg in Kauf nehmen oder auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare