Evangelische Kirchengemeinde Bassum lädt an den Feiertagen zu den Gottesdiensten ein

Ostern entgegen mit Musik und Eiertrüllen

+
Die Osterkerze wird am Ostersonntag in die Stiftskirche getragen. Johann Günther spielt dazu Posaune. Kirchenvorstandsvorsitzender Knut Laemmerhirt (l.), Pastor Wiardus Straatmann und Ralf Wosch laden dazu ein.

Bassum - Von Frauke Albrecht. „Gibt es in diesem Jahr etwa kein Eiertrüllen mehr?“, fragte erstaunt Kreiskantor Ralf Wosch bei der Vorstellung der Ostergottesdienste im Gemeindehaus. Die Aktion, die Pastor Wiardus Straatmann eingeführt hat, sei nämlich gut angekommen.

Wosch selbst hat das Trüllen viel Spaß bereitet. „Klar doch“, freut sich Straatmann, dass die Familientradition so gut ankommt. Eiertrüllen ist ein Brauch aus Ostfriesland und bedeutet Eierweitwurf.

„Es gibt verschiedene Disziplinen“, führt Straatmann aus. Man könne eine bestimmte Strecke festlegen, einmalig werfen oder auch hochwerfen. Immer mit gekochten Eiern. „Es ist erstaunlich, was die so alles aushalten.“

Das Eiertrüllen beginnt am Ostersonntag, 5. April, nach dem Osternachtgottesdienst und dem Frühstück. Für das Frühstück benötigt Straatmann noch dringend Helfer. Bisher seien es lediglich zwei. „Zu wenig. Wenn es nicht mehr werden, müssen wir das Frühstück absagen. Das wäre schade“, so Straatmann. Der Osternachtgottesdienst fängt um 6 Uhr an. „Dann ist es noch dunkel in der Kirche. Wir bringen das Licht“, freut sich der Pastor auf die besondere Stimmung in der Stiftskirche. Es wird eine Konfirmanden-Taufe und ein Abendmahl geben. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Posaunenchor. Die Liturgie singt Kreiskantor Ralf Wosch.

Danach können die Besucher im Gemeindehaus frühstücken. Jeder kann dazu etwas mitbringen. Wer teilnehmen möchte, sollte sich anmelden.

Die Gottesdienste zu Ostern stehen unter dem Titel „Ostern entgegen“. Den Anfang macht am kommenden Sonntag ein plattdeutscher Gottesdienst mit Prädikantin Ursula Menzel aus Eystrup. Beginn ist um 11Uhr.

Kammermusik erklingt Gründonnerstag ab 19 Uhr in der Stiftskirche. Eileen Skolik (Querflöte) und Johann Günther (Posaune) bereichern den Gottesdienst von Pastorin Ines-Maria Kuschmann. Der 17-jährige Solist hat bereits mehrere Auftritte bestritten. Lampenfieber kennt er nicht. „Ich spiele in verschiedenen Orchestern“, erklärt er. Auch Konfirmanden beteiligen sich am Gottesdienst. Zum Abschluss gibt es ein Tisch-Abendmahl.

Der Gottesdienst zur Todesstunde Jesu am Karfreitag beginnt um 15 Uhr. Musik macht die Kantorei. Teil der Predigt von Wiardus Straatmann sind die Bilder zum Kreuzweg der Jugend.

Afrikanische Lieder steuern die Rainbow Gospelsingers am Ostermontag bei. Der Familiengottesdienst mit Pastorin Kuschmann beginnt um 11 Uhr. Thema: Der Osterstein.

Kuschmann predigt außerdem am Ostersonntag auch in Nordwohlde (9.30 Uhr) und in Neubruchhausen (11 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Meistgelesene Artikel

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Bovenschulte-Nachfolger gesucht: Wer soll die Weyher Verwaltung führen?

Bovenschulte-Nachfolger gesucht: Wer soll die Weyher Verwaltung führen?

Kommentare