Erster Nordwohlder Weihnachtsmarkt mit Kirche und Vereinen am Nikolaustag

Gutes tun fürs Dorf

+
Willkommen zum ersten dörflichen Weihnachtsmarkt (v.l): Sylvia Wagner, Hartmut Wessel, Jürgen Kattau, Sebastian Ellinghaus, Jan Lüdeke, Torben Reiners und Ilsemarie Nolte-Stahl.

Nordwohlde - Die Dorfgemeinschaft Nordwohlde lädt für den Nikolaustag, Sonntag, 6. Dezember, zum ersten dörflichen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz ein.

Zum Auftakt gibt es um 14 Uhr einen Gottesdienst, um 15 Uhr ist Marktbeginn. Für 16.30 Uhr wird der Besuch des Nikolauses angekündigt. Gegen 19Uhr endet die Premierenveranstaltung.

„Was können wir Gutes tun fürs Dorf?“ – Diese Frage hatten sich Anfang des Jahres einige Nordwohlder gestellt und sich dabei auf einen Weihnachtsmarkt geeinigt.

„Wir haben dann die Vereine zusammengeführt und in ein Boot gesetzt“, berichtet Hartmut Wessel, einer der acht Initiatoren. Zum Team gehören Ilsemarie Nolte-Stahl, Torben Reiners, Jan Lüdeke, Jürgen Kattau, Sebastian Ellinghaus, Sylvia Wagner und Inge Evers.

Ein erstes Treffen gab es im Juni, zu dem die eingeladenen Vereine ihre Vertreter schickten. Alle bekundeten große Lust, das Pilotprojekt auf die Beine zu stellen. „Es ist jetzt perfekt“, betonen die Organisatoren.

Marktbuden für mehr als 20 Aussteller und Anbieter kommen vom Erdbeerhof Nüstedt und vom Bauhof der Stadt Bassum. Es ist unter anderem geplant, die Kirche und die hohen Bäume des Kirchplatzes am Nikolaustag zu illuminieren und auch Live-Musik anzubieten.

Für die Kinder gibt es Stockbrotbacken am Lagerfeuer, Spiele und vieles mehr.

Im Gemeindehaus werden von Mitgliedern des DRK und vom Sozialverband Kaffee und Kuchen angeboten.

Parkplätze stehen im Schützenwald, am Gasthaus Lüdeke und an der Nordwohlder Mühle zur Verfügung. Der Parkplatz direkt an der Kirche wird für den Weihnachtsmarkt aber gesperrt.

bbk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare