Zwei Strafverfahren eingeleitet

Autofahrer unter Drogen und ohne Führerschein erwischt - zweimal an einem Tag

Bassum - Einmal ist keinmal. So scheint es sich zumindest ein 31 Jahre alter Mann gedacht haben, der am Donnerstag zweimal von der Polizei angehalten wurde. Jedes Mal stellten die Beamten fest, dass der Mann ohne gültigen Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war.

Die erste Kontrolle erfolgte gegen 3 Uhr am frühen Morgen an der Waldstraße in Bassum. Wegen eines positiven Drogentests ordneten die Beamten eine erste Blutentnahme an und leiteten ein Strafverfahren ein, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Dem 31-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Dennoch kreuzten sich die Wege des Passat-Fahrers und der Polizei wenig später erneut. Gegen 19.05 Uhr fuhr der Mann in Neubruchhausen an der Hauptstraße wieder unter Drogeneinfluss in eine Polizeikontrolle. Zum zweiten Mal wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein weiteres Ermittlungsverfahren eingeleitet.

kom

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Kommentare