Destino soll im April Premiere feiern

Akteure für Tanzprojekt gesucht

+
Der Name des Projekts steht fest: Destino.

Bassum - Für ein Tango-Tanzprojekt suchen Marcello Monaco und Daniela Franzen aus Bassum Sänger und Musiker. Destino, so lautet der Titel der Show, soll im April 2016 aufgeführt werden.

„Destino ist ein Tanz-, Theater-, Musik- und Artistik-Gesamtkunstwerk und soll mit professionellen Künstlern und Amateuren aus der ganzen Region realisiert werden“, heißt es in einer Pressemitteilung von Monaco und Franzen dazu. Willkommen sind Menschen mit musikalischer Erfahrung, egal ob Klassik oder Folk. Einzelne Teilnehmer seien ebenso willkommen wie ganze Ensemble.

Schwerpunkt soll die Zusammenwirkung von verschiedenen Kunstdisziplinen und die Interaktion auf der Bühne zwischen Tanz, Schauspiel, Musik, Gesang, Artistik und Film sein.

Unterstüzt wird das soziokulturelle Projekt vom Landschaftsverband Weser-Hunte, von der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Niedersachsen (Lags), der Stiftung Niedersachsen und der Avacon.

Tangotänzer aus der Region sind bereits eifrig dabei, Choreografien zu erarbeiten. Daniela Franzen hat das Drehbuch geschrieben und kümmert sich um die Regie. Die Tango-Choreografien erarbeiten Franzen und Monaco gemeinsam.

Eine Tanzgruppe aus dem Bremer Tanzwerk unter der Leitung von Katharina Reiff, mit Teilnehmern aus Bremen und Niedersachsen, wird mit modernem Tanz die Bühnendarstellung bereichern. Ein Chor unter der Leitung von Marcello Monaco wird neben dem Orchester live auf der Bühne performen. Leiter des Orchesters ist der Argentinier Juan Maria Solare. Er spielt zudem Klavier.

Für den Chor werden alle Stimmlagen gesucht: Sopran, Mezzosopran, Alt, Tenor, Bariton und Bass. Die Sänger sollten Erfahrung und Spaß am Singen haben.

Voraussetzung, um im Orchester mitzuspielen, ist die Beherrschung eines Musikinstrumentes und Erfahrung in Ensemblemusik. Gesucht werden alle Orchester-Musikinstrumente.

Monaco: „Sowohl für den Chor als auch für das Orchester steht nicht das Niveau, sondern das Engagement und der Spaß an dem gemeinsamen Musizieren und das Interesse an Tangomusik im Vordergrund.“

Die Premiere soll am Sonnabend, 9. April, in Bassum aufgeführt werden und zwar in den Hallen des Nordwestdeutschen Schützenbundes. Weiterer Termin ist der 10. April. Das Stück wird am 15. und 16. April auch noch in der Mensa des Schulzentrums Bruchhausen-Vilsen aufgeführt.

Informationen und Anmeldung per Mail an

kontakt@danielamarcello.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare