„Das ist wirklich widerlich“

Stühren - Mitten im Wald an der Nordwohlder Heide, westlich der B51 zwischen Stühren und Gräfinghausen, haben bisher unbekannte Täter ihren Müll entsorgt.

 Ein Anwohner aus Stühren hat den Haufen am Dienstag entdeckt und der Polizei gemeldet. „Das ist wirklich widerlich; Sperr-, Haus- und Sondermüll liegen dort wild durcheinander“, ärgert er sich über den Umweltfrevel. Da müsse einer mit einem großen Anhänger gekommen sein. Hinweise nimmt das Ordnungsamt der Stadt Bassum oder die Polizei entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Kommentare