Eine verletzte Person

Bundesstraße 51 nach Unfall bei Bassum kurzzeitig voll gesperrt

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 51 bei Bassum musste die Strecke in beide Richtungen am Mittwochmittag kurzzeitig gesperrt werden.

Laut Angaben der Polizei war ein Fahrzeug zwischen den Bassumer Ortsteilen Bünde und Bischof gegen 12.10 Uhr von der Straße abgekommen. Wenig später hatten die Beamten der Polizei aus Bassum eine Sperrung in beide Fahrtrichtungen eingerichtet.

Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Untersuchung in eine Bremer Klinik eingeliefert. Die Sperrung wurde nach rund 45 Minuten wieder aufgehoben.

Weitere Details waren kurz nach dem Unfall noch nicht bekannt, diese werden in einem weniger schweren Fall wie diesem in der Regel innerhalb eines Tages in einer Meldung der Polizei bekanntgegeben.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Lebensgefahr oder nicht? Im Zweifel lieber die Notruf-Nummer 112 wählen

Lebensgefahr oder nicht? Im Zweifel lieber die Notruf-Nummer 112 wählen

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Junger Autofahrer stirbt bei Frontalcrash mit Baum

Junger Autofahrer stirbt bei Frontalcrash mit Baum

Frontalcrash in Drentwede: Drei Menschen verletzt

Frontalcrash in Drentwede: Drei Menschen verletzt

Kommentare