Eine verletzte Person

Bundesstraße 51 nach Unfall bei Bassum kurzzeitig voll gesperrt

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 51 bei Bassum musste die Strecke in beide Richtungen am Mittwochmittag kurzzeitig gesperrt werden.

Laut Angaben der Polizei war ein Fahrzeug zwischen den Bassumer Ortsteilen Bünde und Bischof gegen 12.10 Uhr von der Straße abgekommen. Wenig später hatten die Beamten der Polizei aus Bassum eine Sperrung in beide Fahrtrichtungen eingerichtet.

Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Untersuchung in eine Bremer Klinik eingeliefert. Die Sperrung wurde nach rund 45 Minuten wieder aufgehoben.

Weitere Details waren kurz nach dem Unfall noch nicht bekannt, diese werden in einem weniger schweren Fall wie diesem in der Regel innerhalb eines Tages in einer Meldung der Polizei bekanntgegeben.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto schleudert gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Tragischer Unfall: Schüler stirbt auf Klassenfahrt im Waldpädagogikzentrum Hahnhorst

Tragischer Unfall: Schüler stirbt auf Klassenfahrt im Waldpädagogikzentrum Hahnhorst

Andreas Bovenschultes letzter Arbeitstag im Weyher Rathaus

Andreas Bovenschultes letzter Arbeitstag im Weyher Rathaus

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Kommentare