Veranstaltungsprogramm liegt aus

It’s my Party - Landfrauen haben 2022 viel vor

Freuen sich auf ihr Jubiläum: Der Vorstand der Landfrauen Bassum.
+
Freuen sich auf ihr Jubiläum: Der Vorstand der Landfrauen Bassum.

Bassum – Mit einer neuen Homepage, einem neuen Flyer und zwei neuen Köpfen im Vorstand startet der Landfrauenverein Bassum ins Jubiläumsjahr. Wobei das nicht ganz richtig ist, denn die Neuen fürs Vorstandsteam stehen zwar schon in den Startlöchern, müssen aber im Februar erst noch gewählt werden. Was sicherlich eine Formalie sein wird. Die Vorsitzende Birgit Meyer-Borchers ist rundum zufrieden mit den Neuerungen und freut sich auf 2022:

„Das wird geil!“, sagt sie lächelnd. Und meint damit vor allem die geplanten Veranstaltungen. Das Programm für das erste Halbjahr liegt zur Mitnahme aus. Es ist wie immer vielfältig und abwechslungsreich.

Meyer-Borchers freut sich vor allem auf zwei Aktionen: auf die Jubiläumsfeier am 11. April. Der Landfrauenverein Bassum wird 75 Jahre alt und wartet mit „richtig tollen Aktionen“ auf. Unter anderem ist ein Imagefilm geplant. Auch ein Backbuch will der Verein herausgeben.

Rezepte zum Download

Apropos Rezepte: Wer schon einmal die Küche der Landfrauen kennenlernen möchte, sollte unbedingt einen Blick auf die Internetseite werfen. Diese präsentiert sich in einem neuen Outfit und bietet viele Bilder und Rezepte zum Download an.

Die zweite Veranstaltung, die die Vorsitzende herbeisehnt, ist die Revival-Party am 19. März in Stövers Gasthaus. „Only for Ladies.“ „Da werden die guten alten Zeiten der 70er- und 80er-Jahre lebendig. Einige wollen sich sogar verkleiden. Das wird toll“, ist Meyer-Borchers überzeugt.

Darüber hinaus sollte das Programm für jeden Geschmack das Passende anbieten – es gibt Sport, Vorträge, Reisen, Tagestouren und Workshops. Und immer wieder sind neue Aktionen dabei. So zum Beispiel das Red Dinner in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bassum. Die Landfrauen laden für den 19. Juni zu einer langen Tafel an die Sulinger Straße ein, die dafür eigens gesperrt werden soll. Die Farbe Rot steht für den internationalen Equal Pay Day. Dieser macht darauf aufmerksam, dass Männer im Durchschnitt immer noch mehr verdienen als Frauen, auch wenn sie die gleiche Arbeit erledigen. Rote Taschen sollen die roten Zahlen in den Geldbörsen berufstätiger Frauen symbolisieren. Wunsch der Organisatorinnen ist: Jeder Teilnehmer sollte etwas Rotes mitbringen, eine rote Tasche oder einen Gürtel, ein rotes Shirt, einen Hut oder was Rotes für die Tafel.

Zwei Aktionen der Jungen Landfrauen

Auch die Jungen Landfrauen um Tina Brüning und Katharina Buschmann sind an dem Programm beteiligt und weisen auf zwei ihrer Aktionen hin: Am 26. März laden sie zu einem Frühstück ins Landcafé Hagens Hoff ein, für den 14. Mai planen sie einen Frühlingsspaziergang durch die Kirchdorfer Heide.

Das Jahresprogramm der Landfrauen startet im Januar mit Aqua Fitness (am 22. und 29. Januar). Weiter geht es im Februar mit der Winterwanderung. Außerdem stehen die Jahreshauptversammlung (16. Februar) und ein Vortrag zum Thema „Enkeltrick – was kann ich tun, wenn...“ (23. Februar) auf dem Programm.

„Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ ist ein weiterer Vortrag mit Frühstück betitelt, der für den 13. März geplant ist. Margret Emke, Fachberaterin der Landfrauen, stellt die Welt des Wohnens vor.

Im April (5. April) ist wieder Kinozeit. Eine Betriebsführung zur AWG steht am 31. Mai beziehungsweise 1. Juni auf dem Plan. Die traditionelle Radtour „Landwirtschaft erleben – von Hof zu Hof mit dem Fahrrad“ wird nicht fehlen und ist für den 18. Juni terminiert. Zwei Workshops – „Tischlein deck dich“ und „freche Hühner selbstgemacht“ sollen die Kreativität wecken. Beide bereitet Christine Iburg vor.

Reisen nach Schottland und Flandern

Und natürlich fehlen dieses Jahr die Reisen nicht: Zweimal Schottland einmal Flandern. „Das sind die Reisen, die wir verschieben mussten“, so Meyer-Borchers. Radliebhaber sollten sich die neuntägige Radtour unter dem Titel „Dresdner Flüssetour“ im Mai und/oder September vormerken. Auf Tagestouren erkunden die Landfrauen am 28. April Thedinghausen und am 11. Juni Bremen (mit dem E-Bike).

Das gesamte Programm und viele weitere interessante Informationen rund um die Bassumer Landfrauen gibt es im Internet.

Homepage

www.landfrauen-bassum.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.
Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin

Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin

Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Kommentare