Bassumer Fußball-Jugend vergnügt sich beim Gothia-Cup in Schweden

Deutschland-Fahnen gegen Sombreros

+
Schnell haben die Bassumer Kontakte geknüpft und machen Fotos für die Daheimgebliebenen.

Bassum/Göteborg - Spannende Tage erleben derzeit die jungen Fußballer des TSV Bassum beim Gothia-Cup in Schweden. Die Reisegruppe um Betreuer Horst Schlottmann schickte unserer Redaktion einen kurzen Bericht: Man sei gut angekommen und habe routiniert die Räume bezogen. Die Bassumer kennen sich aus, nehmen schließlich seit Jahren am größten Jugendfußballturnier der Welt teil.

Dennoch gibt es jedes Jahr auch Überraschungen: „Trotz Packliste hatten wir für zwei Jungs keine Lichtbildausweise“, schreibt Schlottmann. Doch einige SMS später kam aus der Heimat Hilfe in Form von gescannten Spielerpässen.

Erstmals spielen mit Nathalie Babick und Vanessa Engelken zwei Mädchen im Team Boys-15 mit. „Dies ist nur möglich, weil sich Jana Helms spontan bereit erklärt hatte, als weibliche Begleitperson mitzufahren. Gemeinsam zum Erfolg“, freut sich Schlottmann.

Im Vorfeld des Turniers hatte sich Nicolas Schultze beim Fußballspielen schwer verletzt. Er konnte deshalb nur an Krücken mitreisen. „Zudem haben wir einen Rollstuhl mitgenommen. Nun schieben die Spieler der Boys 18 Nicolas abwechselnd im Rollstuhl, wenn dies erforderlich wird. Das ist Teamgeist“, so der Coach.

Die ersten Gruppenspiele endeten bei den Boys 12 mit Jubel. Die anderen Teams mussten erkennen, dass ihre Gegner an diesem Tage besser waren. Neues Spiel, neues Glück.

„Die Eröffnungsfeier war großartig“, schreibt Schlottmann. Nach dem grandiosen Feuerwerk zum Abschluss blieben die Bassumer, um vor dem Stadion und in der Straßenbahn beim alljährlichen Tauschen mitzumachen. Schlottmann hatte extra Deutschland-Fahnen besorgt und eine Tüte voller Sticker. Beides seien begehrte Andenken bei Mexikanern, Amerikanern und Schwarzafrikanern. Die Ausbeute der Bassumer: Sombreros für Anton Schnees, Lasse Fronzek und Mattie Brötzmann. Letztlich haben alle etwas abbekommen.

Mehr zum Thema:

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare