Gericht verhängt Geldstrafe

Bassumer feiert Party ohne zu zahlen

Bassum - Von Dieter Niederheide. Großzügig hatte ein Bassumer an einem Dezemberabend zu seinem Geburtstag in eine hiesige Gaststätte eingeladen und „frei Trinken“ ausgerufen. Davon machten die rund zwölf Gäste gerne Gebrauch, und die Wirtin freute sich über den guten Umsatz. Ihr Pech, sie blieb auf der Rechnung von 326 Euro sitzen. Das Geburtstagskind hat die Rechnung trotz Mahnung nicht bezahlt. Nun hatte sich der Bassumer wegen Betruges vor der Richterin des Amtsgerichts Syke zu verantworten.

Die ihm servierte Rechnung habe er als viel zu hoch empfunden, gab der Mann an. Die Oberamtsanwältin und die Richterin machten ihm klar, dass er sich an die Gastwirtin hätte wenden sollen. Der Angeklagte jedoch ließ die Sache schlurren.

Seine Aussage, dass er der Wirtin noch am Abend der Feier 90 Euro als Anzahlung angeboten hatte, das Geld hätten ihm die Freunde zum Geburtstag geschenkt, wies die Wirtin zurück. Sie sagte aus, den Mann seit der Geburtstagsfeier nicht mehr gesehen zu haben.

Der Angeklagte sah am Ende ein: „Es war falsch von mir nicht zu reagieren.“ Die Oberamtsanwältin hielt dem Bassumer vor, dass er nicht mal reagiert hatte, als die Wirtin einen Anwalt eingeschaltet hatte. Sie forderte eine Geldstrafe von 400 Euro. Ihrem Antrag folgte die Richterin und sprach 40 Tagessätze zu je zehn Euro aus. Bleibt der Mann die Rechnung schuldig, kann ihm passieren, dass er in Haft muss.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen

Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit

Meistgelesene Artikel

Eine der in der Schule erworbenen Fähigkeiten: Lügen entlarven

Eine der in der Schule erworbenen Fähigkeiten: Lügen entlarven

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Kommentare