In Bassum-Wichenhausen

Verpuffung auf Bauernhof - ein Schwerverletzter

+
Ein Schwerverletzter bei Verpuffung auf Bauernhof

Bei einer Verpuffung auf einem Bauernhof in Bassum-Wichenhausen ist am Montagvormittag ein 76 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben erlitt er eine Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Zur Verpuffung soll es gekommen sein, als der 76-jährige  Hofeigentümer gegen 9.30 Uhr einen Rasentraktor mit Benzin befüllte und sich der Treibstoff aus bisher ungeklärter Ursache entzündete. Seine 67-jährige Ehefrau, sowie eine Nachbarin erlitten leichte Verletzungen, als sie dem schwer verletzten Hofeigentümer aus der Scheune halfen.

Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, um das Feuer, das auf eine Scheune übergegriffen hatte, zu bekämpfen. Binnen kürzester Zeit konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brand in Scheune in Wichenhausen

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare