Sturm wütet über Bassum

Orkantief „Sebastian“ reißt Bäume um und bricht Äste ab

+

Bassum - Das Orkantief „Sebastian“ hat am Mittwoch zahlreiche Einsätze der Feuerwehr verursacht. Die Einsatzkräfte mehrere Ortsfeuerwehren waren über Stunden hinweg unterwegs, um umgestürzte Bäume und abgerissene Äste zu bergen.

Gegen 13 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Nordwohlde zu einem Ast auf der Landesstraße L340 bei Stühren gerufen, teilte der stellvertretende Pressesprecher der Stadtfeuerwehren, Dennis Heuermann, am Donnerstag mit. Ein Landwirt - ein Mitglied der Feuerwehr Nordwohlde - hatte mit seinem Schlepper den Ast jedoch bereits vor dem Ausrücken der Feuerwehr von der Fahrbahn geräumt. 

Gegen 13.14 Uhr wurden die Mitglieder die Ortsfeuerwehr Bassum zu mehreren umgestürzten Bäumen im Bereich Börder Straße / Groß Henstedt (K126) gerufen. Dort beseitigten sie in Hassel einen Baum.

In Groß Henstedt waren gleich mehrere größere Äste abgerissen und auf die Fahrbahn herabgefallen. Großes Glück hatte dort ein schwedischer Lastwagen-Fahrer, der zwischen zwei Ästen mit seinem Sattelzug unversehrt blieb. Nach einer guten Stunde waren beide Einsätze beendet.

Ein Lastwagenfahrer aus Schweden wurde bei Groß Henstedt von zwei Ästen eingeschlossen, sein Fahrzeug blieb aber unbeschädigt.

Im weiteren Verlauf des Nachmittages wurde die Ortsfeuerwehr Nordwohlde nochmals zu einem Baum auf der Fahrbahn in Stühren gerufen. Auch die Ortsfeuerwehren Dimhausen und Wedehorn waren am Mittwochnachmittag im Einsatz - zur Beseitigung von umgestürzten Bäumen in ihren Ortschaften.

Ein Baum musste von einer Straße in Stühren geräumt werden.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare