Treffen in Außenjalousie

Luftgewehr-Schuss schreckt Hausbewohnerin auf

Bassum - Ein lauter Knall - vermutlich ausgelöst durch einen Luftgewehr-Schuss auf eine Jalousie - hat am Donnerstagabend eine Bassumerin aufgeschreckt und geringen Schaden verursacht. 

Die Polizei geht in einer Pressemeldung von einer Sachbeschädigung aus, die sich am Donnerstag um 21.35 Uhr ereignet hat. Die Bewohnerin eines Hauses an der Börder Straße wurde um diese Zeit durch einen lauten Knall an ihrem Wohnzimmerfenster aufgeschreckt.

Eine Überprüfung bei Tageslicht ergab laut Polizeiangaben ein Loch in der Außenjalousie, verursacht durch Beschuss - mutmaßlich mit einem Luftgewehr. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden über 100 Euro. Um Sachdienliche Hinweise bitten die Beamten in Bassum unter Telefon 04241/80291-0.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare