Inhaberwechsel

Restaurant Rhodos in Bassum: Ein langjähriger Traum geht in Erfüllung

Margret und Ralf Samuel führen seit Neujahr das Bassumer Restaurant Rhodos, Bremer Straße 29.
+
Margret und Ralf Samuel führen seit Neujahr das Restaurant Rhodos, Bremer Straße 29 in Bassum.

Selber Name, selbes Team, aber neue Inhaber: Das Restaurant Rhodos in Bassum ist mit einer Veränderung ins Jahr 2022 gestartet. Seit Neujahr führen Margret und Ralf Samuel den Betrieb an der Bremer Straße und treten die Nachfolge von Yousef Yousef an. Er führte den Gastronomiebetrieb die vergangenen 15 Jahre und war bei den Stammgästen stets sehr beliebt.

„Wir hoffen, dass uns die Bassumer ebenso akzeptieren und uns ihr Vertrauen schenken“, sagt Margret Samuel. Die 46-Jährige hat die vergangenen zwei Monate bereits im Restaurant geholfen, um die Abläufe und Menschen kennenzulernen. Fremde sind sie und ihr Ehemann ohnehin nicht, denn das Restaurant war bereits seit Jahren ihr großer Traum und sie waren häufig zu Gast.

Beliebte Gerichte bleiben

Mit der Übernahme des Rhodos hat sich Ralf Samuel einen Traum erfüllt und dafür auch Mut bewiesen. In der Pandemie hat er seinen Job gekündigt und steht nun als Küchenchef dem langjährigen Koch des Rhodos zur Seite. „Meine Spezialität sind Nudeln und Pizza“, sagt der Küchenchef, der sich selbst als leidenschaftlichen Koch bezeichnet. Erste Erfahrungen in der Branche hatte er vor einigen Jahren als Betreiber von Pizza Babylon in Bassum gesammelt.

An der Speisekarte wollen sie nichts verändern. Vielmehr wolle man die Wünsche der Gäste beobachten und nach Möglichkeit darauf reagieren. „Wir behalten das Rhodos mit seinem Charme und seiner Gastfreundschaft und hauchen ihm zusätzlich noch neues Leben ein“, verdeutlicht der 47-Jährige seine Verbundenheit zu dem Traditionshaus. Gerade in der ersten Zeit nach dem Inhaberwechsel könne er sich auf die Unterstützung seines Vorgängers verlassen, erläutert Samuel. „Er wird uns weiter begleiten und vielleicht sogar mal aushelfen“, beschreibt er den guten Kontakt.

Bekanntgabe über Facebook

Über seine Facebookseite hatte Yousef Yousef sich schweren Herzens von seinen Stammgästen verabschiedet und sie über den Inhaberwechsel informiert. „Es war eine schöne und turbulente Zeit mit euch und ich bedanke mich herzlich bei jedem einzelnen“, schreibt er. Über denselben Kanal hatten schließlich auch Margret und Ralf Samuel ihre Entscheidung öffentlich gemacht, nachdem bereits die ersten Gerüchte laut geworden waren: „Wir würden uns darüber freuen, euch weiterhin bei uns im Rhodos mit unseren kulinarischen Spezialitäten begrüßen und bekochen zu dürfen.“

Das Wichtigste aus dem Landkreis Diepholz: Immer samstags um 7:30 Uhr in Ihr Mail-Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Auch wenn das Ehepaar aus Bramstedt den Betrieb in gewohnter Weise und den bekannten Gesichtern innerhalb des Teams weiterführt, gibt es dennoch ein paar Neuigkeiten. In den ersten Tagen hat sich ein Teil des Interieurs bereits verändert, und auch das Clubzimmer, das als separater Raucherbereich dient, erstrahlt in neuem Glanz. „Wir nehmen das nach und nach in Angriff. Alles auf einmal kann man nicht schaffen“, sagt Margret Samuel. Unterstützung bei den anfallenden Arbeiten gab es bislang von Familie und Freunden.

Während morgens die Handwerker fleißig anpacken und die Umgestaltung und nötigen Arbeiten voranbringen, läuft am Abend der Restaurantbetrieb nahtlos weiter – die neuen Inhaber öffnen unter der 2G-Regel und nutzen bis zu 70 Prozent ihrer Räumlichkeiten. „Es ist natürlich gerade eine schwierige Zeit, aber wir machen das Beste daraus“, gibt sich Ralf Samuel optimistisch.

Vorfreude auf den Sommer

Besonders freut sich Margret Samuel auf den bevorstehenden Sommer: „Wir richten eine kleine Terrasse vor dem Restaurant ein“, sagt sie, „und möchten unseren Gästen draußen etwas Schönes bieten.“

Öffnungszeiten

Das Restaurant Rhodos hat täglich ab 17 Uhr geöffnet, sonntags zusätzlich von 12 bis 14 Uhr (Dienstag ist Ruhetag). Weitere Infos gibt es im Internet unter www.rhodosbassum.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.
Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin

Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin

Claudia Meyer ist neue Kita-Leiterin
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Urologie Diepholz: 9.000 Patienten und neuer „Zertrümmerer“

Kommentare