Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr liegt vor

Kultursommer der Land-Frauen im Privatgarten

+
Gisela Buschmann (r.) und Birgit Meyer-Borchers präsentieren den neuen Flyer. 

Bassum - Von Ute Schiermeyer. Mit weit ausgebreiteten Armen laden die Bassumer Land-Frauen zu ihren Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte ein. Farbenfroh und fröhlich zeigen sie sich auf der Titelseite des neuen Faltblatts, das ab sofort im Bürgerservice der Stadt und in verschiedenen Geschäften ausliegt. Die Vorsitzenden Birgit Meyer-Borchers und Gisela Buschmann stellten das Programm jüngst in einem Pressegespräch vor.

So bunt wie die gut gelaunten Vorstands-Frauen auf dem Flyer, so bunt sind auch die Themen, die sie ihren Mitgliedern und Gästen anbieten. Sie reichen von Ausflügen und Tagesfahrten über Workshops und Vorträgen bis hin zu einer Ernährungs-Comedy und dem beliebten Landfrauen-Kultursommer. Insgesamt 18 Veranstaltungen und sechs regelmäßige Arbeitsgemeinschaften haben die Damen geplant. Dabei kommt ihr persönliches Highlight erst 2019: Der Ausflug zur Elbphilharmonie. Für die Reise im Januar sind ab dem 10. Juli Anmeldungen möglich – unter 04240/931317.

Die beiden Vorsitzenden freuen sich riesig auf diesen Termin. Geplant ist zunächst eine Schifffahrt auf der Elbe mit einem Dinnerbuffet an Bord. Anschließend legt das Schiff direkt an der „Elphi“ an. Nach einer Besichtigung beginnt um 20 Uhr das Neujahrskonzert.

Doch zurück ins Hier und Jetzt: Den Auftakt der diesjährigen Aktionen bildet am 9. Juli ein Ausflug in den Tierpark Ostrittrum. Geplant ist eine Fahrt für die ganze Familie. Ebenso am 3. August, wenn es heißt: „…wie wäre es mit Bauerngolf?“ Gespielt wird es auf dem Ferienhof Pankalla in Neubruchhausen. „Das macht unheimlich viel Spaß“, berichtet Birgit Meyer- Borchers, die den lustigen Sport aus Holland schon ausprobiert hat. Am 18. August wollen die Frauen die dörfliche Idylle und das malerische Flair des Teufelsmoors genießen auf ihrer Tagesfahrt nach Worpswede und Fischerhude.

Der Landfrauen-Kultursommer wird in diesem Jahr wieder in einem privaten Garten gefeiert. Am 25. August lädt die Familie Zurmühlen/Theilke nach Bramstedt ein. In Kombination mit dem Gartenkultur-Musikfestival werden die Gäste ihr mitgebrachtes Picknick bei der Musik des Duos „Arrestet Amtsbrüder“ genießen. Beginn ist um 15 Uhr.

Ein atemberaubendes Erlebnis verspricht der Besuch des internationalen Feuerwerkswettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten in Hannover zu werden. Termin ist der 1. September.

Auch auf dem Kürbisfest in Döhren werden die Land-Frauen wieder stark vertreten sein. Hierzu werden viele Torten und auch Helferinnen gebraucht.

„Was ist, wenn man durch Krankheit, Unfall oder Tod plötzlich ausfällt“, ist die Überlegung die hinter der Idee eines Notfallordners steht. Über diesen informiert Iris Flentje von der Landwirtschaftskammer in einem Vortrag mit Frühstück am 6. Oktober in Wedehorn.

Ein besonderer Termin ist der 70. Geburtstag des Kreislandfrauenvereins Grafschaft Hoya. Diesen feiern die Bassumer zusammen mit anderen Ortsvereinen am 18. Oktober mit dem Comedy-Programm „Essen erlaubt“ von Ernährungscoach Patric Heizmann. „Hier lassen wir uns selber überraschen“, meint Gisela Buschmann. Anmeldung ab sofort bei Birgit Meyer Borchers unter 04248/1399.

Kreativworkshops, ein Vortrag über eine Treckerreise quer durch Deutschland am 2. November, ein internationales Kocherlebnis mit der Bassumer Frauenkochgruppe „Hand in Hand“ am 13. November und eine Talkrunde zu 100 Jahre Frauenwahlrecht am 24. November runden das Programm im November ab. Alle Veranstaltungen sind im Internet einsehbar.

www.landfrauen-bassum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Sauerkraut schmeckt auch im Strudel oder Pancake

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Nach langen Arbeiten - und kurz vorm Einzug: Feuer zerstört neue Heimat für Familie

Nach langen Arbeiten - und kurz vorm Einzug: Feuer zerstört neue Heimat für Familie

Abschlussessen des Schützenvereins Rathlosen mit Ehrungen der Vereinsmeister 2018

Abschlussessen des Schützenvereins Rathlosen mit Ehrungen der Vereinsmeister 2018

Batterie explodiert – Feuerwehr rückt an

Batterie explodiert – Feuerwehr rückt an

Kommentare