Nach Brand in Altpapiercontainer

Aldi bleibt noch geschlossen

+
Die Einsatzkräfte haben schnell reagiert.

Bassum - Nach einem Brand am Aldi-Markt in Bassum, müssen die Kunden in den kommenden Tagen auf einen anderen Supermarkt ausweichen.

Seit Freitagmorgen steht fest: Der Markt bleibt bis Mittwoch, 18. Mai, geschlossen. Wer dort einkaufen möchte, steht vor verschlossener Tür. Bereits am Donnerstag hatte ein Sachverständiger die Arbeit aufgenommen. Er prüft, ob Waren zu Schaden gekommen sind.

Gegen 18 Uhr hatte am Mittwoch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Diepholz in der Stadt Bassum den Sirenenalarm ausgelöst, berichtet Feuerwehrsprecher Peter Cordes. Rund 40 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Bassum haben das Feuer in der Förderschnecke und dem Altpapiercontainer des Verbrauchermarktes gelöscht.

Lesen Sie hier den vollständigen Einsatzbericht

Mehr zum Thema:

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Kommentare