50.000 Euro Schaden

26-jähriger Bassumer bei Unfall auf der B 51 schwer verletzt

Bassum - Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 51 in Bassum, Höhe der Zufahrt zur Syker Straße. Ein 26-jähriger Fahrer erlitt bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen.

Laut Polizeiangeben wollte ein 26-jähriger Autofahrer aus Bassum gegen 6.25 Uhr von der Syker Str. kommend auf die B 51 abbiegen und übersah dabei den Wagen eines 25-jährigen Hamburgers, der in Richtung Twistringen unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Bassum geborgen werden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der 25-Jährige aus Hamburg wurde leicht verletzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare